Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
20.02.2019, 17:10

Bremen: Beste Vorzeichen gegen den VfB

Kohfeldt und die Tor-Serie: "Da besteht ein Zusammenhang"

Die Serie führte zwar noch nicht zu einer überragenden Punkteausbeute, von Bedeutung ist sie für Trainer Florian Kohfeldt trotzdem. Als einzige Bundesliga-Mannschaft traf Werder in allen 22 Saisonspielen, zuletzt rettete Claudio Pizarro diese Bilanz mit seinem Last-Minute-Rekordtor beim 1:1 in Berlin.

Florian Kohfeldt
Durfte bis jetzt in allen 22 Ligaspielen über einen Treffer seines Teams jubeln: Werder Bremens Coach Florian Kohfeldt.
© Getty ImagesZoomansicht

Glücklich, aber doch aussagekräftig, so Kohfeldt: "Zum Positiven zählt, dass wir nie aufgehört haben, es zu versuchen. Du schießt in jedem Spiel ein Tor, weil Du nie aufhörst, daran zu glauben. Da besteht schon ein Zusammenhang, und ich bin sehr zufrieden, dass meine Mannschaft für so etwas steht."

Dass die Trefferbilanz am Freitagabend im Weserstadion gegen Kellerkind VfB Stuttgart ausgebaut werden soll, gehört zum logischen Selbstverständnis. Und ein Blick auf die Statistik fällt verheißungsvoll aus für die Grün-Weißen.

Schließlich ist der VfB so etwas wie der Lieblingsgegner: Nur gegen die Schwaben erzielte Werder stolze 177 Tore, davon 111 in Heimspielen, beides ist Klubrekord. Dabei traf Bremen in den vergangenen 26 Begegnungen mit Stuttgart vor eigener Kulisse immer mindestens einmal ins Schwarze. Letztmals torlos gegen den VfB blieben die Hanseaten am 17. Mai 1991 (!), damals gewann der VfB an der Weser mit 1:0. Auf den Trainerbänken saßen Otto Rehhagel und Christoph Daum, auf dem Rasen standen beispielsweise noch Klaus Allofs, Eike Immel und Karl Allgöwer. Das Tor des Tages erzielte seinerzeit übrigens Mirko Votava, der den eigenen Keeper Olli Reck überwand.

Hinzu kommt auch noch die Bremer Heimserie von zehn Partien ohne Niederlage gegen Stuttgart (sechs Siege, vier Remis). Die letzte Pleite im Weserstadion gegen die Schwaben setzte es am 16. September 2006 mit 2:3. Zumindest die rein statistischen Vorzeichen könnten für Freitagabend also kaum besser stehen...

Thiemo Müller

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kohfeldt

Vorname:Florian
Nachname:Kohfeldt
Nation: Deutschland
Verein:Werder Bremen

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Borussia Dortmund57:2554
 
2Bayern München51:2651
 
3Bor. Mönchengladbach42:2543
 
4RB Leipzig42:2042
 
5VfL Wolfsburg38:3038
 
6Eintracht Frankfurt44:2837
 
7Bayer 04 Leverkusen41:3536
 
8TSG Hoffenheim45:3334
 
9Werder Bremen38:3432
 
10Hertha BSC35:3332
 
111. FSV Mainz 0526:3630
 
12Fortuna Düsseldorf27:4228
 
13SC Freiburg34:3827
 
14FC Schalke 0425:3523
 
15FC Augsburg32:4518
 
16VfB Stuttgart19:5116
 
17Hannover 9620:5014
 
181. FC Nürnberg18:4813

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine