Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
20.02.2019, 12:37

Gegen Nürnberg kehrt der Abwehrchef in die Startelf zurück

Ayhans spezieller Doppelpack

Die kurze Auszeit in Leverkusen wegen seiner fünften Gelben Karte konnte Kaan Ayhan gut verschmerzen. Denn nun folgen zwei Partien, die es in sich haben. Besonders für den Düsseldorfer Abwehrchef wird es ein spezieller Doppelpack.

Kaan Ayhan
Kehrt nach Sperre zurück: Kaan Ayhan.
© imagoZoomansicht

Das Treffen am Samstag mit Mit-Aufsteiger Nürnberg ist für die Fortunen und speziell Ayhan verbunden mit seinem Last-Minute-Treffer am 34. Spieltag. Mit seinem Kopfballtor entriss der gebürtige Gelsenkirchener den Nürnbergern noch den Meistertitel der 2. Liga; mit einem fulminanten Schlussspurt und einem 3:2-Sieg holte sich Düsseldorf im Mai 2018 die Meisterfelge.

Bei der Rückkehr nach Nürnberg allerdings boten die Fortunen eine ihrer schwächsten Leistungen in der Hinrunde und unterlagen glatt mit 0:3. "Natürlich ist da noch eine Rechnung offen", gibt Ayhan zu, der längst wieder unumstritten ist in Fortunas Abwehrformation, nachdem er im Anschluss an seine mäßige Vorstellung in Mönchengladbach am zehnten Spieltag vom Trainer eine kleine Denkpause aufgebrummt bekam.

Etwas überspielt wirkte Ayhan in dieser Phase, nicht so konzentriert, nicht so frei wie sonst. Denn ansonsten ist er als technisch guter Spieler auch für den Spielaufbau der Fortuna wichtig, neben seinen Qualitäten im Zweikampf.

Rückkehr in die Stadt, in der er immer noch lebt

Die will er nun auch gegen Nürnberg einbringen, wo Fortuna ein ganz wichtiger Schritt im Abstiegskampf gelingen könnte. Anschließend folgt für Ayhan ein wohl noch emotionaleres Spiel in Gelsenkirchen, in der Stadt, in der er aufwuchs und immer noch lebt.

Beim FC Schalke wurde er ausgebildet, und dort gelangen ihm auch die ersten Schritte als Profi, wenn auch nicht der endgültige Durchbruch in der Bundesliga. Insofern verbindet ihn mit den Königsblauen natürlich immer noch eine besondere Geschichte. "Da sehen wir uns zum dritten Mal in dieser Saison", sagt Ayhan. Fortuna unterlag zunächst in der Liga mit 0:2 und war zuletzt im Pokal beim 1:4 ohne Chance.

Vor Schalke "packen wir voll konzentriert das Spiel gegen Nürnberg an"

"Wir werden alles dransetzen", so Ayhan, "dass wir nicht drei Mal in einem Jahr gegen Schalke als Verlierer vom Platz gehen." Aber zunächst - logisch - "packen wir voll konzentriert das Spiel gegen Nürnberg an".

Oliver Bitter

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Ayhan

Vorname:Kaan
Nachname:Ayhan
Nation: Deutschland
  Türkei
Verein:Fortuna Düsseldorf
Geboren am:10.11.1994


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine