Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
08.02.2019, 17:29

Grifo steht vor seinem ersten Heimspiel nach der Rückkehr

Streich: "Wolfsburger laufen wie die Salzmänner"

Der SC Freiburg gehört zu den laufstärksten Mannschaften der Liga und auch Winter-Neuzugang Vincenzo Grifo hat sich da nahtlos eingereiht. 13 Kilometer lief er beim Unentschieden in Stuttgart, zum Auftakt in Frankfurt lag er nur knapp unter diesem Wert. Da er gegen seinen Leihverein Hoffenheim pausieren musste, steht er gegen den VfL Wolfsburg (Samstag, 15.30 Uhr) vor seinem ersten Heimspiel seit seiner Rückkehr im Winter. Trainer Christian Streich erwartet nicht nur einen gewohnt laufstarken Sport-Club, sondern rechnet mit der gleichen Einstellung beim Gegner.

Vincenzo Grifo und Christian Streich
Rückkehr an alte Wirkungsstätte: Vincenzo Grifo (l.) neben seinem Trainer Christian Streich.
© imagoZoomansicht

"Vince geht voraus, er zerreißt sich für die Mannschaft, das habe ich gewusst", sagt Streich über Grifo, der im Winter für ein halbes Jahr nach Freiburg zurückkehrte und bereits im Heimspiel gegen Hoffenheim schmerzlich vermisst wurde. "Es ist, als wäre er nie weg gewesen." Für den 25-Jährigen fühlt es sich genauso an: "Die Jungs haben es mir einfach gemacht und ich möchte das zurückgeben", sagt Grifo, "wenn ich auf dem Platz stehe, gebe ich mein Bestes und ackere für die Mannschaft, so wie ich es angekündigt habe."

Früh anlaufen, Bälle erobern

In Frankfurt und in Stuttgart gehörte er jeweils zur Startelf und zu den drei Offensiven, die den Auftrag hatten, den Gegner möglichst früh anzulaufen, um so zu Balleroberungen zu kommen. In Frankfurt spielte er zunächst neben Florian Niederlechner und Luca Waldschmidt, in der zweiten Halbzeit und in Stuttgart neben Nils Petersen und Lucas Höler. Nach Petersen, der mit 13,4 Kilometern in Stuttgart der laufstärkste Spieler beider Mannschaften war, lag Grifo in dieser Wertung auf Rang zwei. "13 Kilometer sind schon ein Wort, darauf kommen nicht viele, aber es zeigt auch, dass wir bis zum Ende rennen, fighten und nicht aufgeben", findet Grifo. Seinem Trainer wäre es allerdings lieber, die Mannschaft würde "so spielen, dass wir den Aufwand so nicht brauchen".

Lob für Labbadia

Streich geht aber davon aus, dass dies gegen Wolfsburg wieder nötig sein wird, denn obwohl die Niedersachsen eine englische Woche und ein paar Personalprobleme haben, rechnet er mit einem ebenfalls laufstarken Gegner. Er machte VfL-Trainer Bruno Labbadia ein Kompliment dafür, dass es ihm gelungen sei, dass die Mannschaft eine Einstellung zeige, wie dieser sie selbst als Spieler gehabt habe. "Sie haben eine homogene Mannschaft, großes Selbstvertrauen und sie laufen wie die Salzmänner", sagt der SC-Coach, "Bruno hat sie zum Heißlaufen gebracht, aber wir möchten am Samstag die Leute erwärmen und ein gutes Fußballspiel bieten."

Telefonat mit angeschlagenem Mehmedi

Im Hinspiel in Wolfsburg ist den Freiburgern das gelungen, als sie 3:1 gewannen und eine "enorme Effizienz" (Streich) hatten. Das Tor für den VfL erzielte damals der Ex-Freiburger Admir Mehmedi. Der Schweizer wird das Rückspiel wegen einer Adduktorenreizung verpassen, was Streich ganz gelegen kommt. "Wenn er gesund war, hat er sehr stark gespielt und er ist sehr reif geworden", lobt er seinen früheren Spieler, mit dem er erst kürzlich telefoniert habe. Aber auch ohne Mehmedi habe Wolfsburg "genug Potenzial" und sei jetzt auch "so stark, wie man sie aufgrund ihrer individuellen Qualität" erwarten könne. "Trotzdem gehen wir mit totalem Mut und Entschlossenheit ins Spiel", kündigt Streich an.

Daniela Frahm

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Grifo

Vorname:Vincenzo
Nachname:Grifo
Nation: Italien
Verein:SC Freiburg
Geboren am:07.04.1993

Vereinsdaten

Vereinsname:SC Freiburg
Gründungsdatum:30.05.1904
Mitglieder:17.000 (15.10.2018)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Schwarzwaldstraße 193
79117 Freiburg im Breisgau
Telefon: (07 61) 38 55 10
Telefax: (07 61) 38 55 11 50
E-Mail: scf@scfreiburg.com
Internet:http://www.scfreiburg.com


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine