Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
07.02.2019, 14:40

Gladbach peilt gegen Berlin einen Klubrekord an

Was der Osterhase mit Raffael und Hazard zu tun hat

Bringt die 13 der Borussia am Samstag Glück? Mit einem Sieg gegen Hertha BSC - es wäre der 13. in Folge im heimischen Borussia-Park - würde die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking einen neuen Vereinsrekord aufstellen und gleichzeitig die glänzende Tabellenposition festigen. Sportdirektor Max Eberl sprach am Donnerstag zudem über den aktuellen Stand in den Vertragsgesprächen mit Raffael und Thorgan Hazard.

Raffael und Thorgan Hazard
Verlängern sie ihre Verträge? Raffael und Thorgan Hazard.
© picture allianceZoomansicht

Die Borussen sind gewarnt. Beim 2:4 in Berlin in der Hinrunde setzte es eine der seltenen und gegentorreichen Niederlagen in dieser Saison. "Wir treffen auf einen Gegner, der sehr diszipliniert, sehr gut Richtung gegnerisches Tor spielt und wenige Chancen braucht, um erfolgreich zu sein. Das haben die Berliner gestern im DFB-Pokal wieder unter Beweis gestellt", sagte Hecking auf der Pressekonferenz. Für sein Team komme es übermorgen darauf an, "Hertha zu beschäftigen, Druck aufzubauen, vielleicht auch wieder die nötige Geduld zu zeigen", erklärte der Coach weiter. "Es ist eine ähnliche Herangehensweise wie in den vergangenen Spielen. Wenn wir gut verteidigen, ist der erste Schritt getan. Und bei Ballbesitz wollen wir dann Lösungen finden, unsere Chancen kreieren."

Dass die Berliner im DFB-Pokal gegen den FC Bayern in die Verlängerung gegangen sind, kann sich Heckings Meinung nach als kleiner Vorteil erweisen - muss es aber nicht. Es hänge vom Tempo ab, das seine Mannschaft auf den Rasen bringt. "Wenn wir sie in Ruhe lassen, wird das Spiel vom Mittwoch keine Rolle spielen. Wir müssen sie laufen lassen. Über ein gutes Pass- und Positionsspiel, über viel Bewegung aus den unterschiedlichsten Positionen heraus."

Raffael: Gespräche laufen

Raffael kann bei der Rekordjagd der Fohlen am Samstag noch nicht helfen. Ihn setzt der Schlüsselbeinbruch immer noch außer Gefecht. Dafür laufen im Hintergrund weiter die Gespräche über die Verlängerung des auslaufenden Vertrags. An der seit Wochen und Monaten bekannten Situation hat sich soweit nichts geändert: Gladbach würde gerne verlängern, wobei der 33 Jahre alte Brasilianer eine gewisse Gehaltsreduzierung akzeptieren müsste. Und Raffael selbst möchte bleiben. Die logische Lösung: Ein neuer Einjahresvertrag.

Es gab kein Gespräch mit 'Papa Hazard'. Das war aber auch nicht abgemacht und ist nicht notwendig.Max Eberl

Bei einem zweiten Offensivstar, Thorgan Hazard, geht es aktuell um die vorzeitige Verlängerung des bis Sommer 2020 datierten Vertrags. Spekulationen, es hätte neue Verhandlungen mit Thierry Hazard, der seine Söhne berät, gegeben, verneinte Eberl am Donnerstag. "Es gab kein Gespräch mit 'Papa Hazard'. Das war aber auch nicht abgemacht und ist nicht notwendig", erklärte der Sportdirektor, "wir haben verabredet, dass wir im Laufe der Rückrunde reden, Richtung Saisonende. Da werden wir uns in Ruhe hinsetzen und schauen, was möglich ist und was passiert."

Klarheit bis Ostern

Über das mögliche Zeitfenster bei seinen zwei Stürmern verriet Eberl am Ende aber doch noch etwas. "Ich denke: Wenn wir an Ostern die ersten Schokoladenhasen essen, dann wird es klar sein", sagte Eberl in Bezug auf die Personalie Raffael. Kurze Pause. Ein Lächeln. "Vielleicht auch bei Thorgan."

Jan Lustig

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 07.02., 16:14 Uhr
Gladbach bleibt cool: "Vom Labern ist noch keiner erfolgreich geworden"
Beste Defensive der Liga, alle Heimspiele gewonnen, beste Mannschaft 2019 - Borussia Mönchengladbach ist nicht zufällig Zweiter. Doch als BVB-Verfolger sehen sich Dieter Hecking und Max Eberl deshalb noch lange nicht.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Raffael

Vorname:Rafael Caetano
Nachname:de Araujo
Nation: Brasilien
Verein:Bor. Mönchengladbach
Geboren am:28.03.1985

weitere Infos zu T. Hazard

Vorname:Thorgan
Nachname:Hazard
Nation: Belgien
Verein:Bor. Mönchengladbach
Geboren am:29.03.1993

Vereinsdaten

Vereinsname:Bor. Mönchengladbach
Gründungsdatum:01.08.1900
Mitglieder:84.000 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Schwarz-Weiß-Grün
Anschrift:Hennes-Weisweiler-Allee 1
41179 Mönchengladbach
Telefon: 01806-181900
Telefax: (0 21 61) 92 93 10 09
E-Mail: info@borussia.de
Internet:http://www.borussia.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine