Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
18.01.2019, 23:35

Abend des Bayern-Profis beginnt und endet außergewöhnlich

Kovacs Kniff mit Goretzka: "Wir haben mal was gefunden"

Leon Goretzka hat bei Bayerns "Ausrufezeichen" zum Rückrundenstart im 163. Ligaspiel seinen ersten Doppelpack erzielt - und das war wohl kein Zufall.

Mats Hummels (l.) jubelt mit Leon Goretzka
Strahlen nach dem Doppelpack: Leon Goretzka (r.) mit Mats Hummels.
© imagoZoomansicht

Leon Goretzka raufte sich die Haare in dieser 50. Minute. Beinahe hätte er nach Javi Martinez' Kopfball zum dritten Tor des FC Bayern bei TSG Hoffenheim abgestaubt - zu seinem dritten Tor. Doch auch so stand er nach dem "absolut verdienten" (TSG-Coach Julian Nagelsmann) 3:1-Sieg als Matchwinner da, und sein Doppelpack war ja schon außergewöhnlich genug: In zuvor 130 Bundesliga- und 32 Zweitliga-Spielen war ihm das noch nie gelungen.

Außergewöhnlich war Goretzkas Abend schon vor dem Anpfiff gewesen: Sein Trainer hatte ihn erstmals in dieser Saison allein auf die Zehn gestellt - und auf diese unerwartete Weise die große Frage "Müller oder James?" beantwortet. "Mit dieser Entscheidung haben wir alles richtig gemacht", freute sich Niko Kovac später bei "Eurosport" und lachte: "Wir haben mal was gefunden."

Ausrufezeichen? "Das kann man so formulieren"

Seine Idee: "Er ist ein Spieler, der in beide Richtungen sehr gut arbeitet, der defensiv parat ist, der schnell ist, der auch in die Tiefe gehen kann. Dass er sich heute mit zwei Toren belohnt, zeigt einfach, dass er in der Vorbereitung gut gearbeitet hat." Nur einmal in dieser Saison agierte Goretzka ähnlich offensiv: Beim 3:0 in Stuttgart am zweiten Spieltag agierte er als Mitglied einer offensiven Viererreihe und sammelte Tor und Vorlage.

Jetzt wieder so ein Ausrufezeichen - vor allem eines der Bayern: "Das kann man so formulieren", erklärte Goretzka selbst. "Gerade in der ersten Halbzeit haben wir ein hervorragendes Spiel gemacht. In der zweiten müssen wir unsere Konter zu Beginn besser ausspielen. Wir sind zwei-, dreimal in Überzahl auf das Hoffenheimer Tor zugelaufen. Da müssen wir das 3:0 machen. So mussten wir noch mal richtig fighten." Die wichtige Erkenntnis im Titelkampf: "Das aber haben wir auch gut gemacht."


Lesen Sie auch: Kovac erklärt Bankplatz für Boateng

jpe

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Goretzka

Vorname:Leon
Nachname:Goretzka
Nation: Deutschland
Verein:Bayern München
Geboren am:06.02.1995


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine