Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
18.01.2019, 11:24

Positive Bilanz von DFL und DFB

Videobeweis: Drees sieht weiter Verbesserungspotenzial

Mit der Partie Hoffenheim gegen den FC Bayern startet die Bundesliga am heutigen Abend (20.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) in die Rückrunde, zuvor haben die Deutsche Fußball Liga und der Deutsche Fußball-Bund nach der offiziellen Einführung des Video-Assistenten in der höchsten deutschen Spielklasse ein Fazit gezogen. Dr. Jochen Drees zeichnet eine positive Bilanz, will sich "mit dem bisher Erreichten" aber "nicht zufriedengeben".

Dr. Jochen Drees
Mit dem VAR insgesamt zufrieden: Dr. Jochen Drees.
© picture allianceZoomansicht

Bei den kicker-Usern ist der Videobeweis weiter höchst umstritten. Bei der Leserumfrage waren nur 19,3 Prozent mit der Umsetzung zufrieden, für 32,6 Prozent dauert er einfach zu lange, 27,2 Prozent sehen ihn gar als einen Stimmungskiller. Und 20,9 Prozent wollen ihn wieder abschaffen. DFL und DFB sehen dies etwas anders. "In den wesentlichen Aspekten konnten wir die positive Tendenz der Saison 2017/18 in der vergangenen Hinrunde bestätigen und bleiben somit auf dem guten Niveau der Weltmeisterschaft 2018", zeigte sich Ronny Zimmermann zufrieden. Für den DFB-Vizepräsident für Schiedsrichter und Qualifizierung war es zudem wichtig, dass die Dauer der Interventionen "in der Hinserie durchschnittlich nur circa 60 Sekunden" in Anspruch nahmen.

40 Fehlentscheidungen konnten in der Hinrunde 2018/19 durch den Einsatz des Video-Assistenten verhindert werden, ließen DFL und DFB am Freitag kurz vor dem Start in die Rückrunde verlauten. In den 153 Bundesligaspielen wurden insgesamt 879 Situationen (5,7 pro Spiel) überprüft, in 248 Fällen kam es dabei zur Kommunikation zwischen den Schiedsrichtern und Video-Assistenten, 56-mal wurde dem Referee empfohlen, seine Entscheidung zu revidieren, 55-mal davon korrekterweise. Zweimal meldete sich der Video-Assistent nicht, obwohl eine Fehlentscheidung des Schiedsrichters vorlag.

Die Antworten zur Rückrunde der Saison 2018/19
Die große Leserumfrage: Das ist Ihre Meinung!
Bundesliga, Nationalelf, Europapokal, etc
Die Ergebnisse der großen kicker-Umfrage

Unser Dank gilt 81.639 kicker-Lesern. Fast eine Verdoppelung der Teilnehmerzahl verglichen mit den letzten Umfragen im Sommer (45.000) und Winter (43.000).
© Getty Images (3) / imago

vorheriges Bild nächstes Bild

Zwei Spieltage außerhalb der Norm

"Sowohl die Anzahl der Eingriffe, die Dauer der VAR-Interventionen als auch die Qualität der Entscheidungen sind im Vergleich zur letzten Saison nahezu unverändert gut", zog auch Dr. Jochen Drees ein positives Fazit. Für ihn "insbesondere deshalb beachtlich, weil wir an zwei Spieltagen eine Häufung von schlechten Leistungen der Video-Assistenten erlebt haben, und es spricht dafür, dass an den übrigen Spieltagen ein durchweg gutes und sogar überdurchschnittliches Leistungsbild der Video-Assistenten vorlag".

Drees sieht weiter Verbesserungspotenzial

Doch der fachliche Projektleiter für den Bereich Video-Assistent beim DFB will sich "mit dem bisher Erreichten nicht zufriedengeben", der Bereich Video-Assistent soll "weiter verbessert" werden. "An der aus unserer Sicht noch zu hohen Anzahl von VAR-Eingriffen, die nicht zu falschen Entscheidungen auf dem Spielfeld führten, sondern im Ermessensspielraum des Schiedsrichter-Teams gelegen haben, müssen und werden wir weiter arbeiten", unterstrich Drees.

nik

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 16.01., 09:40 Uhr
VAR: Ein Projekt mit Entwicklungspotenzial
Auf Einladung des DFB klärten Lutz Michael Fröhlich (sportlicher Leiter der DFB-Elite-Schiedsrichter) und Dr. Jochen Drees (fachlicher Projektleiter für den Bereich Video-Assistent) Journalisten über die Fortschritte und Verbesserungspotentiale des Video-Assistenten auf.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Borussia Dortmund45:1845
 
2Bayern München39:1939
 
3Bor. Mönchengladbach37:1836
 
4RB Leipzig31:1831
 
5Eintracht Frankfurt37:2430
 
6VfL Wolfsburg28:2428
 
7Hertha BSC29:2827
 
8TSG Hoffenheim33:2625
 
9Werder Bremen29:2925
 
10Bayer 04 Leverkusen26:3024
 
111. FSV Mainz 0520:2424
 
12FC Schalke 0422:2521
 
13SC Freiburg22:2821
 
14Fortuna Düsseldorf21:3421
 
15FC Augsburg26:3115
 
16VfB Stuttgart14:3814
 
17Hannover 9617:3611
 
181. FC Nürnberg15:4111

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine