Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Eigenen Beitrag verfassen
tgspecial
Beitrag melden
13.01.19, 18:23

Andere Meinungen

Jetzt hackt mal nicht Alle auf dem retiled rum. Wir diskutieren über ein Thema, bei dem die Sympathien zwar klar pro Friedhelm verteilt, aber die Fakten weitestgehend unbekannt sind. Und wie retiled richtig bemerkt hatte, waren wir Alle NICHT bei Vertragsabschluss und den weiteren Verhandlungen dabei. Von daher ist es nur fair, mal alle möglichen Szenarien auf den Dikutiertisch zu bringen ! Und etwas Anderes ist dieses Forum ja nicht. Viele Leute (mich eingeschlossen) diskutieren über ein Thema, von dem sie keine echte Faktenkenntnis haben. Das ist nicht böse gemeint, sondern nur eine Feststellung.
Fohlentommi
Beitrag melden
13.01.19, 16:35

retiled13.01.19, 00:25

Lieber Kommentator,

ich darf Sie noch einmal zitieren:
"nach den kommtentaren der meisten hier, muss man froh sein, dass die nicht zusammenstehen und schäfer gerade vorbei kommt.
man müsste das schlimmste berfürchten.
da kommt mir salem in den sinn!"

Mit anderen Worten, wenn "die" Kommentatoren zusammen stünden und Herr Schäfer käme gerade vorbei, wäre zu befürchten. dass es seitens der Kommentatoren also zu einer Gewaltanwendung in Form einer Hexenverbrennung kommen könnte.

Der "SInn" des von Ihnen stammende und von mir zitierte Textes war und ist also völlig unmissverständlich, zumal sie im späteren Verlauf diese Textes auch noch die Stadt Salem, also den Ort, der aufgrund von Hexenverbrennungen im 17. Jahrhundert seine zweifelhafte Berühmtheit erlangt hat, erwähnen.

Also seien Sie jetzt nicht auch noch so hochmütig und unterstellen anderen, dass diese ihren doch recht simplen Text nicht verstanden hätten.

Und entweder stehen Sie nun zu dem von Ihnen Geschriebenen oder, falls sie selbst die Erkenntnis erlangen, das Ihnen hier ein geistiger Ausrutscher unterlaufen ist, zeigen Sie Charakter und entschuldigen sich dafür. Sonst könnte man auf die Idee kommen, Sie nicht nur aufzufordern, sich einmal Gedanken über ihre Einstellung zur Gewalt zu machen, sondern auch über die ein oder andere von Ihnen an den Tag gelegten Charaktereigenschaft nachzudenken.

Nicht das wir uns falsch verstehen, Sie können in diesem Forum selbstverständlich wie jeder andere auch jederzeit Ihre Meinung kundtun, auch wenn diese in der Vergangenheit eher Kopfschütteln und Unverständnis erzeugt haben sollte. Aber wenn Sie aufgrund ihres eigenen Gusto unterschwellig oder auch mehr oder weniger offen unterstellen, man müsse befürchten, dass andere in einer bestimmten Situation Gewalt anwenden würden, dann ist das nicht hinnehmbar.

In diesem Sinne wünsche ich zum Abschluss dieses kleinen Disputes noch einen schönen Sonntag (und keine Angst, ich bin nicht nachtragend).
Sonnenloewe
Beitrag melden
13.01.19, 16:33

@ retiled 13.01.19, 00:25

als vorstand darf ich mir doch überlegen, wie es im sommer bei einem abstieg weitergeht.
muss ich ohne diese situation zu hinterfragen einen vertrag verlängern?
wenn es in die 2te geht, dann bin ich doch wieder bei null angelangt. also genau an dem punkt, an dem funkel angefangen hat.

Sorry, wollen Sie den Text nicht lesen oder verstehen??

Was soll den nach Ihrer Argumentation verändern??
Funkel hat angeboten: "Vertragsverlängerung nur Gültigkeit für Liga 1!!"

das bedeutet, selbst wenn die Fortuna absteigen sollte, so hat der Verein dann keinerlei Kosten!

Also was soll dem Verein passieren?

Selbst wie sie schreiben, es wieder runter geht - wer hatte den geglaubt das die Foruna in der ersten Liga bleibt?!
Wohl eher kaum jemand - somit stehen die doch aktuell mehr als gut und haben (dank Funkel) eine klasse Leistung in den letzten Spielen gebracht.

Warum bitte will da ein Verantwortlicher nun erst die nächsten Spiele abwarten?

Ich bin gespannt ob die sich nun einigen werden - denn bei Funkel wissen sie, was sie haben
Bei einemanderen Trainer ist es noch lange nicht sicher ob dieser es besser macht.
retiled
Beitrag melden
13.01.19, 00:25

sogar 2 mal.....

gelesen und habe nichts gefunden, über das man als verein nicht nachdenken darf!

als vorstand darf ich mir doch überlegen, wie es im sommer bei einem abstieg weitergeht.
muss ich ohne diese situation zu hinterfragen einen vertrag verlängern?
wenn es in die 2te geht, dann bin ich doch wieder bei null angelangt. also genau an dem punkt, an dem funkel angefangen hat.
darf ich mir da nichts anderes überlegen. in etwa einen neuanfang ohne funkel?
wieviel trainerstationen hatte funkel vorher, bei denen es nicht geklappt hat und er bei seinen berechtigten rauswürfen eine abfindung oder seinen lohn bis zum vertragsende kassiert hat?
wo ist der unterschied zur jetzigen situation?

in gladbach z.b. ist eberl auch vorsichtig geworden und vergibt erstmal nur einjahresverträge! ist das etwas anderes. erst mal gucken wie es läuft und dann kann man ja immer noch verlängern.
was funkel hier gemacht hat, ist in meinen augen nicht in ordnung.

hat sich schon mal jemand oder hat er es sich vorher überlegt, ob er funkel mit seinem infantilen getue vielleicht drohbriefe und oder sogar morddrohungen richtung schäfer proviziert hat? das ist doch kein verhalten eines erfahrenen fussballfachmanns!

ich habe nichts gegen funkel. genau so wenig wie gegen hazard.
aber ich sehe das nicht durch die brille!
retiled
Beitrag melden
13.01.19, 00:25

@Fohlentommi 12.01.19, 21:20

mein lieber mann!

wollen sie nicht oder können sie nicht?
können sie den sinn nicht erfassen? der ist doch eigentlich nicht so falsch zu verstehen wie sie ihn interpretieren!
deshalb habe ich ja gesagt, man müsste das schlimmste befürchten!
Fohlentommi
Beitrag melden
12.01.19, 21:20

@retiled

Zitat: "nach den kommtentaren der meisten hier, muss man froh sein, dass die nicht zusammenstehen und schäfer gerade vorbei kommt.
man müsste das schlimmste berfürchten"...…..

Mein lieber Mann, lässt ja tief blicken wie sie so glauben dass Leute reagieren (Müssten) nur weil sie eine kritische Meinung zur Handlung anderer haben. .Sie sollten ihre Einstellung zur Gewalt mal gründlich überprüfen!!!!
tgspecial
Beitrag melden
12.01.19, 16:19

Danke Friedhelm !

Lieber Friedhelm Funkel !

Danke für die Zeit bei uns (SGE), als du unsere Mannschaft jahrelang erst stabil gehalten, dann punktuell immer besser gemacht und mit einem tollen Teamspirit ausgestattet hast ! Das Gleiche hast du jetzt in Düsseldorf geschafft und was ist der Dank ? Wenn du dir es leisten kannst, dann tu dir das nicht mehr an und geniesse deinen Ruhestand, den du dir schon x mal verdient hast (das meine ich persönlich und nicht finanziell) !
iron-sahler
Beitrag melden
12.01.19, 16:19

retiled

mal wieder völlig am Thema vorbei, aber das ist a nix neues...
Der fast einhellige Tenor hier ist, dass Friedhelm Funkel das Beste war/ist, was der Fortuna passieren konnte. Und umgekehrt wahrscheinlich auch.
Es wäre schlicht eine Riesendummheit, das zum momentanen Zeitpunkt einfach so wegzuwerfen.
Ich denke, beide Seiten zeigen sich jetzt einfach bereit, darum zu kämpfen und weiter zu verhandeln. Ob es was wird, steht ja noch in den Sternen.
Hier will niemand Herrn Schäfer was Böses, aber Verständnis für die ursprüngliche Entscheidung muss man nun wirklich nicht haben.
Bin mal gespannt, wie die Verhandlungen weitergehen
ChetBaker
Beitrag melden
12.01.19, 16:19

@retiled

Sie haben schon gelesen, was Düsseldorf zu der Entscheidung gesagt hat? Hier noch einmal:

""Fortuna Düsseldorf und Trainer Friedhelm Funkel haben sich im Trainingslager in guten Gesprächen über die weitere Zusammenarbeit ausgetauscht", heißt es im Statement auf der Vereinswebsite. "Das Angebot von Fortuna Düsseldorf, konkrete Vertragsgespräche dann aufzunehmen, wenn absehbar ist, in welche Richtung sich die Spiele der Rückrunde entwickeln, lehnte Friedhelm Funkel ab. Damit wird sein Engagement bei Fortuna Düsseldorf am 30. Juni 2019 enden.""

Und dann haben Sie auch den Kicker-Kommentar gelesen? Genau dieser Punkt wurde angesprochen. Was will der Verein an dieser Stelle noch abwarten, nach 3 Jahen Zusammenarbeit? Der Verein kann seinen eigenen Trainer nach so langer Zeit nicht einschätzen? Und zu Ihren rhetorischen Fragen: Nein, die waren offensichtlich kein Thema, sonst wäre das Statement des Vereins gewesen, man hätte sich wegen unterschiedlicher Vorstellungen über die weitere Entwicklung nicht einigen können. Durch das Statement, erst "die weitere Entwicklung abwarten zu wollen" äußert der Verein verklauselt sein Misstrauen. Es ging überhaupt nicht um konkrete, nicht erfüllbare Forderungen von Funkel, die wären ja erst Teil der "konkreten Vertragsgespräche", die der Verein jetzt aber offensichtlich gar nicht will.
retiled
Beitrag melden
12.01.19, 12:40

heuchelei

war jemand bei den vertragsgesprächen dabei???
weiß jemand was funkel gefordert hat? was er sich in den vertrag fixieren lassen wollte.
ob er mit seinen ansprüchen neue spieler zu verflichten die fragile wirtschaftliche situation in schieflage gebrachte hätte? was wollte er persönlich an ablöse bei seinem rauswurf in der er vereinbarung stehen haben. wie ist er persönlich aufgetreten. d.h. hat er seinen standpunkt ohne rücksicht rigoros durchsetzen wollen?
welche bedingung war noch unabkömmlich?
er war der held. hatte die stärkste position. er war in aller munde. hat er schäfer in vertretung des vereins auf deutsch gesagt die pistole auf die brust gesetzt?

sich an die öffentlichkeit zu wenden, sich dann weinend hinzusetzen und schäfer praktisch ans kreuz zu nageln er wäre im sommer arbeitslos und muss auf die rentnerbank, weil er nur noch düsseldorf im kopf hat! so in etwa...ich hab'mein herz in düsseldorf verloren und ich hab nur eins. ich kann niemals mehr einem anderen club mein herz schenken. das bei seiner vita!! das bei seiner vita!!!
geht's noch.

so führt man doch keine verhandlungen. so führt man doch keinen menschen vor?

nach den kommtentaren der meisten hier, muss man froh sein, dass die nicht zusammenstehen und schäfer gerade vorbei kommt.
man müsste das schlimmste berfürchten.
da kommt mir salem in den sinn!

man muss immer 2 seiten sehen. ein bock allein stösst nicht!

so geht das nicht herr funkel. es glaubt doch keiner, dass das die basis für eine zukünftige zusammenarbeit ist.

Eigenen Beitrag verfassen

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Funkel

Vorname:Friedhelm
Nachname:Funkel
Nation: Deutschland
Verein:Fortuna Düsseldorf

Vereinsdaten

Vereinsname:Fortuna Düsseldorf
Gründungsdatum:05.05.1895
Mitglieder:25.247 (26.10.2018)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Flinger Broich 87
40235 Düsseldorf
Telefon: (02 11) 23 80 10
Telefax: (02 11) 23 27 71
E-Mail: service@f95.de
Internet:http://www.f95.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine