Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
07.01.2019, 10:40

Freiburg: Rückkehrer an Bord nach Sotogrande

Grifo: Gerade zu Hause, schon wieder weg

Mit 30 Spielern startete der Tross des SC Freiburg am frühen Montagmorgen in Richtung Zürich, um von dort nach Malaga zu fliegen und bis Sonntag bereits zum fünften Mal das Winterquartier im spanischen Sotogrande aufzuschlagen. Mit an Bord war neben den Nachwuchsspielern Lucas Torres, Carlo Boukhalfa und Marvin Pieringer auch Rückkehrer Vincenzo Grifo, der am Sonntag seine erste Einheit beim SC bestritten hatte.


Aus dem Trainingslager des SC Freiburg in Sotogrande/Spanien berichtet Patrick Kleinmann

Vincenzo Grifo
Vincenzo Grifo bei einer seiner ersten Einheiten nach seiner Rückkehr nach Freiburg.
© picture allianceZoomansicht

Große Umstellungen musste der Italiener dabei nicht verkraften, liegt sein Abgang doch erst rund 18 Monate zurück. "Ich habe mich gleich wieder zu Hause gefühlt, man kennt die Abläufe", berichtete Grifo nach dem Training sichtlich gut gelaunt: "Ich bin glücklich, hier zu sein." Für ein halbes Jahr wurde der Linksaußen aus Hoffenheim geliehen, mangels Kaufoption wird er im Sommer aller Voraussicht nach zur TSG zurückkehren.

Bis dahin hat der 25-Jährige ein großes Ziel: "Das halbe Jahr ist wichtig, um wieder Vertrauen zu bekommen nach anderthalb Jahren, die gut waren, aber nicht befriedigend." Bei Borussia Mönchengladbach und Hoffenheim spielte Grifo zwar, für seinen Geschmack aber nicht regelmäßig genug: "Ich hatte in Gladbach 20 Einsätze, in Hoffenheim etwas weniger. Dementsprechend war es nicht nach meinen Vorstellungen."

"Grifo: "Großer Wunsch von mir, hierherzukommen"

Nun also der neue Anlauf im alten Umfeld. Zu Trainer Christian Streich hatte der hochbegabte Flügelspieler nie den Kontakt verloren, ebenso zu eng befreundeten Mitspielern wie Amir Abrashi und Christian Günter: "Es war ein großer Wunsch von mir, hierherzukommen, weil ich die Jungs kenne, die Jungs kennen mich. Ich weiß, was ich am Verein habe, an den tollen Fans, am tollen Stadion und der tollen Stimmung."

Und auch am Coach, der bei der Entscheidung für Freiburg und gegen Hannover und Stuttgart eine entscheidende Rolle gespielt hat. "Wir müssen nicht viel quatschen, um zu wissen, was wir beide wollen. Er kennt meine Stärken und Schwächen und weiß, wie er mich nehmen muss", erklärt Grifo, der trotz ausbaufähiger Spielpraxis sofort durchstarten will: "Wenn man nicht regelmäßig spielt, ist man nicht voll im Saft und im Rhythmus. Aber ich fühle mich gut, arbeite an mir und habe in Hoffenheim das letzte Spiel auch 90 Minuten gespielt und bin dabei 12,9 Kilometer gelaufen. Das zeigt, dass ich an meiner Physis gearbeitet habe und das durch Spiele verfeinern will."

Sallai, Kleindienst, Kath und Höfler trainieren individuell in Freiburg

Alles für das Ziel Klassenerhalt. "Wir wissen, wie eng es ist und dass wir Gas geben müssen", weiß Grifo: "Wir haben natürlich eine gute Punktezahl, aber wir müssen jedes Spiel hier in dem Hexenkessel ackern." Wie wichtig dabei ein zusätzlicher Spieler für die seit seinem Abgang etwas lahmenden Flügel ist, bewies der Sonntag, als Sommerzugang Roland Sallai wegen seiner anhaltenden Adduktorenprobleme erneut das Training abbrechen musste. Der Ungar wird in dieser Woche ebenso wie Tim Kleindienst (nach Meniskus-OP), Florian Kath (nach Leisten-OP) und Nicolas Höfler (nach Innenband-OP) individuell in Freiburg arbeiten.

Kommen und Gehen in der Bundesliga
Rode, Balerdi & Co.: Wintertransfers der Erstligisten
Alphonso Davies, Sebastian Rode, Kevin Akpoguma, Tyler Adams
Neuer Klub, neues Glück?

Das Transferfenster ist wieder offen und die Bundesligisten können personell noch einmal nachbessern. Wer kommt, wer geht? Die bisher feststehenden Wintertransfers der Erstligisten...
© imago (3), Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Grifo

Vorname:Vincenzo
Nachname:Grifo
Nation: Italien
Verein:SC Freiburg
Geboren am:07.04.1993

weitere Infos zu Streich

Vorname:Christian
Nachname:Streich
Nation: Deutschland
Verein:SC Freiburg

Vereinsdaten

Vereinsname:SC Freiburg
Gründungsdatum:30.05.1904
Mitglieder:17.000 (15.10.2018)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Schwarzwaldstraße 193
79117 Freiburg im Breisgau
Telefon: (07 61) 38 55 10
Telefax: (07 61) 38 55 11 50
E-Mail: scf@scfreiburg.com
Internet:http://www.scfreiburg.com


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine