Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
15.12.2018, 20:23

Wegen Auswechslung: TSG-Coach entschuldigt sich

Kramaric und sein Serien-Ärger über Nagelsmann

Das erste 0:0 der TSG Hoffenheim in dieser Saison bedeutete auch das Ende einer beeindruckenden Serie: Denn Andrej Kramaric hatte in seinen letzten neun Pflichtspielen stets getroffen. Sauer war Kramaric nach der Partie ein wenig auf Coach Julian Nagelsmann, weil dieser ihn bereits rund eine halbe Stunde vor Spielende ausgewechselt hatte und ihm so die Möglichkeit nahm, die Serie möglicherweise auf ein Rekordniveau auszubauen.

Andrej Kramaric, Julian Nagelsmann (re.)
War über seine Auswechslung enttäuscht: Hoffenheims Andrej Kramaric (li.).
© imagoZoomansicht

"So eine Serie erreichen und auf einer Stufe mit Spielern wie Lionel Messi und Cristiano Ronaldo stehen zu können, die fast schon übermenschlich sind, ist eine einmalige Chance im Leben. Ich hätte auch mit gebrochenem Bein auf dem Feld auf die Gelegenheit gewartet, ein Tor zu erzielen", meinte Kramaric, der auf das zehnte Tor im zehnten Pflichtspiel nacheinander gehofft hatte, nach der Partie. Eine Marke, die vorher auch die beiden Superstars erreicht hätten. Daher sei er "sauer und enttäuscht" über seine Auswechslung bereits in der 63. Minute gewesen, fügte der Offensivspieler an, für den TSG-Trainer Julian Nagelsmann Adam Szalai ins Spiel brachte.

Spielbericht

Aus diesem Grund habe er nach dem Spiel auch mit dem Hoffenheimer Coach gesprochen und ihm seinen Ärger mitgeteilt. Laut Kramaric habe sich Nagelsmann daraufhin bei ihm entschuldigt und erklärt, dass er nicht um die Serie gewusst habe.

Kramaric hatte zuvor in der Bundesliga viermal in Folge, zu Hause gegen Augsburg, in Berlin, gegen Schalke und zuletzt in Wolfsburg jeweils einen Treffer erzielt. In der Champions League traf er je einmal in Lyon, gegen Donezk und nun unter der Woche bei Manchester City. Zudem erzielte er auch für Kroatien in der Nations League am 15. November beim 3:2 gegen Spanien und auch beim 1:2 in England am 18. November je einen Treffer.

jom/pif

Bundesliga, 2018/19, 15. Spieltag
TSG Hoffenheim - Bor. Mönchengladbach 0:0
TSG Hoffenheim - Bor. Mönchengladbach 0:0
Kalt ist's!

Bei Temperaturen um 0 Grad Celsius wärmt sich dieser Fan mit Pommes auf - und wartet sehnsüchtig auf den Startschuss der Partie zwischen Hoffenheim und Gladbach.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kramaric

Vorname:Andrej
Nachname:Kramaric
Nation: Kroatien
Verein:TSG Hoffenheim
Geboren am:19.06.1991

weitere Infos zu Stindl

Vorname:Lars
Nachname:Stindl
Nation: Deutschland
Verein:Bor. Mönchengladbach
Geboren am:26.08.1988

Vereinsdaten

Vereinsname:TSG Hoffenheim
Gründungsdatum:01.07.1899
Mitglieder:10.425 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Anschrift:Dietmar-Hopp-Sportpark
Horrenberger Straße 58
74939 Zuzenhausen
Telefon: (0 72 61) 94 93 0
Telefax: (0 72 61) 94 93 102
E-Mail: info@achtzehn99.de
Internet:http://www.achtzehn99.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine