Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
01.12.2018, 21:30

FC Schalke 04 erreicht im Duell mit Hoffenheim ein Remis

Tedesco verärgert: "Wir haben zwei Punkte verloren"

1:1 heißt es am Ende zwischen Hoffenheim und Schalke am Samstagabend - und TSG-Trainer Julian Nagelsmann sagt dazu: "Wir haben eine sehr gute erste Halbzeit gespielt, in der wir die bessere Mannschaft waren. Über 90 Minuten waren wir die bessere Mannschaft." Das sieht sein Gegenüber Domenico Tedesco komplett anders - und schimpft auch ein klein wenig über Elfmeter-Entscheidungen.

Domenico Tedesco
Hat eine gute Leistung seiner Mannschaft gesehen: Schalke-Coach Domenico Tedesco.
© imagoZoomansicht

Diskussionsstoff gibt es nach diesem Spiel zwischen der TSG 1899 Hoffenheim und dem FC Schalke 04, einem 1:1, genug. Dreimal zeigt Schiedsrichter Robert Kampka an diesem Abend auf den Elfmeterpunkt - einmal nimmt er seine Entscheidung nach Videobeweis zurück.

Zufrieden ist Schalke-Coach Tedesco mit alledem nicht. "Ehrlich gesagt haben wir zwei Punkte verloren heute hier", sagt er nach den 90 Minuten gegenüber "Sky" und schimpft etwas über die getroffenen Elfmeter-Entscheidungen (Strafstoß für S04 nach Handspiel von Steven Zuber wieder zurückgenommen, Strafstoß gegen S04 nach Handspiel von Bastian Oczipka gegeben): "Bei allem Respekt und mit Verlaub: Uns wurde bei allen Trainer-Schulungen oder Schiedsrichter-Tagungen gesagt, dass wenn der Arm bei einer Aktion vibriert oder keine Spannung hat, dann ist es kein Elfmeter. Nur mal so zur Information. Das ist deswegen keine Absicht. Doch das ist okay. Wir akzeptieren das so, wie es letztlich gekommen ist."

Tedesco zufrieden - und Dortmund im Blick

Und letztlich steht eben für beide Teams je ein Punkt auf der Habenseite. Remis endet damit auch das Duell der beiden jüngsten Liga-Trainer zwischen Nagelsmann (31) und Tedesco (33) und der beiden Champions-League-Teilnehmer. In der Tabelle verpasst Hoffenheim damit als Sechster den Sprung nach vorn, während Schalke weiter im Mittelfeld ist.

Spielbericht

Doch Tedesco hat nach dem 1:3 unter der Woche beim FC Porto eine klare Steigerung erkannt - und lobt seine auf sieben Positionen umgestellte Mannschaft: "Grundsätzlich sind die sieben Wechsel nicht nur taktischer Natur, es geht auch um Frische bei uns. Wir vertrauen aber jedem Spieler, egal wie schlecht ein Spiel auch einmal war. Doch klar ist, dass wir mit dem Spiel in Porto ganz und gar nicht zufrieden waren. Porto hat uns gepresst und wir haben den Mut verloren. Das war heute gegen Hoffenheim komplett anders. Wir haben Mut und Kontrolle gehabt."

Weiter geht es für Königsblau nun am kommenden Samstag (15.30 Uhr) mit dem Revier-Schlager gegen den noch ungeschlagenen Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund. Während sich S04-Profi Oczipka darauf immens freut ("Wir haben gezeigt, was in uns steckt - und jetzt freue ich mich extrem auf das Spiel gegen den BVB"), hält sich Trainer Tedesco noch etwas zurück: "Ich bin Schalke-Trainer und kann mir einen Vergleich mit Dortmund nicht erlauben. Ich kann nur sagen, dass meine Mannschaft die jüngsten Reisestrapazen gut überstanden hat. Ich habe eine mutige Mannschaft gesehen, das ist wichtig. Denn so müssen wir auch gegen Dortmund spielen."

mag

Bundesliga, 2018/19, 13. Spieltag
TSG Hoffenheim - FC Schalke 04 1:1
TSG Hoffenheim - FC Schalke 04 1:1
Anspannung

Schalkes Trainer Domenico Tedesco vor dem Duell in Hoffenheim.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Oczipka

Vorname:Bastian
Nachname:Oczipka
Nation: Deutschland
Verein:FC Schalke 04
Geboren am:12.01.1989

weitere Infos zu Tedesco

Vorname:Domenico
Nachname:Tedesco
Nation: Deutschland
Verein:FC Schalke 04

weitere Infos zu Nagelsmann

Vorname:Julian
Nachname:Nagelsmann
Nation: Deutschland
Verein:TSG Hoffenheim

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Borussia Dortmund37:1333
 
2Bor. Mönchengladbach30:1626
 
3RB Leipzig24:1025
 
4Bayern München25:1824
 
5Eintracht Frankfurt30:1623
 
6TSG Hoffenheim28:1921
 
7Hertha BSC21:2020
 
8VfL Wolfsburg18:1818
 
9Werder Bremen21:2218
 
101. FSV Mainz 0512:1418
 
11Bayer 04 Leverkusen19:2515
 
12FC Schalke 0414:1814
 
13SC Freiburg16:2214
 
14FC Augsburg20:2213
 
151. FC Nürnberg14:3011
 
16VfB Stuttgart9:2611
 
17Hannover 9615:289
 
18Fortuna Düsseldorf13:299

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Schalke 04
Gründungsdatum:04.05.1904
Mitglieder:155.000 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Anschrift:Ernst-Kuzorra-Weg 1
45891 Gelsenkirchen
Telefon: (02 09) 36 18 0
Telefax: (02 09) 36 18 109
E-Mail: post@schalke04.de
Internet:http://www.schalke04.de

Vereinsdaten

Vereinsname:TSG Hoffenheim
Gründungsdatum:01.07.1899
Mitglieder:10.425 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Anschrift:Dietmar-Hopp-Sportpark
Horrenberger Straße 58
74939 Zuzenhausen
Telefon: (0 72 61) 94 93 0
Telefax: (0 72 61) 94 93 102
E-Mail: info@achtzehn99.de
Internet:http://www.achtzehn99.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine