Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
26.11.2018, 14:26

Nürnberg: Welche personellen Alternativen hat Köllner?

Bredlow: "Wir haben dumme Gegentore bekommen"

Seit dem vergangenen Wochenende ist der 1. FC Nürnberg die Schießbude der Bundesliga. 29 Gegentore nach zwölf Spieltagen toppt keiner der 17 Konkurrenten. Das soll sich schleunigst verbessern. Nun steht auch wieder Fabian Bredlow im Blickpunkt, der für den verletzten Christian Mathenia zurück ins Club-Tor rückt.

Fabian Bredlow
Wird bis zum Winter zwischen den Pfosten der Nürnberger stehen: Fabian Bredlow.
© imagoZoomansicht

"Uns ist wieder sehr stark gezeigt worden, dass kleine Fehler sofort bestraft werden. Wir haben dumme Gegentore bekommen", sagte Fabian Bredlow im Anschluss an das 2:5 bei Schalke 04, wo der Torwart nach zwei Gegentoren für seinen verletzten Kollegen Christian Mathenia ins Spiel gekommen war und seinen Platz nun mindestens bis zur Winterpause behalten wird. "Den ein oder anderen Fehler haben wir nicht das erste Mal gemacht", kritisierte Bredlow und dürfte damit die Summe der individuellen Patzer gemeint haben. Dieses Mal zeichnete Mathenia für das 0:1 verantwortlich, als er beim Klärungsversuch über den Ball schlug.

Am Ende sind Gegentore in dieser Masse eine Qualitätsfrage. Mathenia wie Bredlow gehören nun mal nicht zur Topriege der deutschen Torwartgilde. Leistungsträger in der 2. Liga wie Georg Margreitter, Tim Leibold oder der verletzte Enrico Valentini haben gegen die deutlich besseren Offensivkaliber der Bundesliga häufig ihre Probleme, das gilt ebenso für Talent Lukas Mühl und Neuzugang Robert Bauer, der das Niveau auf den defensiven Außenpositionen bislang nicht anheben konnte. Kein exklusives Problem der Defensivreihe, auch etwas weiter vorne kann beispielsweise Kapitän Hanno Behrens längst nicht mehr so glänzen wie zu Zweitligazeiten. Überraschend kommt dies freilich alles nicht.

Vor dem kommenden Montagsspiel gegen Bayer Leverkusen stellt sich die Frage der personellen Alternativen für Michael Köllner - oder auch nicht, da er kaum welche hat. Mathenia fehlt, mit Valentini und dem gesperrten Bauer auch zwei Außenverteidiger. Der etatmäßige Mittelfeldspieler Simon Rhein oder Talent Kevin Goden heißen rechts hinten die Optionen, so lange Köllner nicht eine Überraschung aus dem Hut zaubert. Eine Möglichkeit wäre es, Ewerton einzubauen. Im Aufstiegsjahr gehörte der Brasilianer zu den Leistungsträgern, in dieser Saison hinderte in eine Syndesmoseverletzung lange am Mitwirken. Nun sollte er seinen Rückstand allerdings aufgeholt haben und könnte zeitnah wieder als Stammkraft helfen, die Defensive zu stabilisieren - sei es in der Viererkette neben Margreitter oder in einer Dreierkette mit Mühl als drittem Mann.

Frank Linkesch

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Bredlow

Vorname:Fabian
Nachname:Bredlow
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Nürnberg
Geboren am:02.03.1995

weitere Infos zu Mathenia

Vorname:Christian
Nachname:Mathenia
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Nürnberg
Geboren am:31.03.1992

weitere Infos zu Köllner

Vorname:Michael
Nachname:Köllner
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Nürnberg


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine