Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
12.11.2018, 18:26

Freiburger wird am Donnerstag operiert

Innenbandriss im Knie: Hinrundenaus für Höfler

An das 1:3 gegen Mainz wird sich der Freiburger Nicolas Höfler nicht gerne erinnern. Er erwischte nicht seinen besten Tag, zudem zog er sich eine Knieverletzung zu. Am Montag gab es die Diagnose, der Mittelfeldspieler hat sich einen Innenbandriss im rechten Knie zugezogen.

Große Schmerzen: Nicolas Höfler musste in der 86. Minute ausgewechselt werden.
Große Schmerzen: Nicolas Höfler musste in der 86. Minute ausgewechselt werden.
© imagoZoomansicht

Es war das 100. Bundesligaspiel für Höfler, das er in keiner guter Erinnerung behalten wird. Zuerst vergab der 28-Jährige zwei exzellente Chancen (28./54.), dann unterlief ihm ein leichtsinniger Ballverlust am eigenen Strafraum, der zum 1:3 durch den Mainzer Joker Karim Onisiwo führte (75.) und zu guter Letzt verletzte er sich kurz vor Schluss während eines Zweikampfs mit Onisiwo auch noch schwer.

Nach dem Spiel ging Trainer Christian Streich davon aus, dass es sich "mindestens um einen Innenbandriss" handelt: "Wir hoffen, dass es kein Kreuzbandriss ist." Die Diagnose kam am Montag, die schlimmste Befürchtung hat sich zwar nicht bestätigt. Aber wie vom Coach vermutet zog sich Höfler einen Innenbandriss zu. Er "wird am Donnerstag operiert und fällt auf jeden Fall für den Rest der Hinrunde aus", twitterte der Sportclub.

Höfler kam in dieser Saison elfmal für Freiburg zum Einsatz und kommt in diesen Begegnungen auf einen kicker-Notenschnitt von 3,82.

mst

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Höfler

Vorname:Nicolas
Nachname:Höfler
Nation: Deutschland
Verein:SC Freiburg
Geboren am:09.03.1990

weitere Infos zu Streich

Vorname:Christian
Nachname:Streich
Nation: Deutschland
Verein:SC Freiburg


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine