Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
25.10.2018, 00:15

Der Club setzt in der Führungsspitze auf Kontinuität

FCN: Dr. Grethlein geht ins fünfte Amtsjahr

Seit vier Jahren ist der 60-Jährige Vorsitzendet des FCN-Aufsichtsrats mit einer öffentlichen Präsenz, die an einen Vereinspräsidenten erinnert. Nun wurde er in seinem Amt bestätigt.

Dr. Thomas Grethlein
Geht in sein fünftes Amtsjahr beim Club: Nürnbergs Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Thomas Grethlein.
© imagoZoomansicht

Getreu der Devise Kontinuität wahren handelte der Aufsichtsrat des 1. FC Nürnberg bei seiner konstituierenden Sitzung zu Wochenbeginn: Er wählte Dr. Thomas Grethlein erneut an die Spitze des Gremiums, Stefan Müller und Johannes Bisping bleiben dessen Stellvertreter. "Es freut mich sehr, dass ich im Amt bestätigt wurde und somit weiterhin die Ehre habe, als Vorsitzender dem Gremium und dem Verein zu dienen", sagte Dr. Thomas Grethlein, der dieses Amt nunmehr seit vier Jahren innehat.

Mit Dr. Grethlein kam die Ruhe

2014 wurde er erstmals bei der Mitgliederversammlung in den Aufsichtsrat gewählt - und kurz darauf vom Gremium selbst zu dessen "Boss". Der 60-Jährige gilt in Nürnberg den meisten als der Mann, der das Kontrollorgan des Vereins befriedet hat - und damit auch ein Stück den Club. Füllten einst die internen Auseinandersetzungen wie deren eigentlich vertraulichen Inhalte die Seiten der heimischen Medien, so herrscht dort nun Ruhe.

Gestritten wird mitunter zwar weiterhin, was in der Sache ja auch die ureigene Aufgabe des Gremiums ist, doch nach außen dringt nichts mehr. Fast - bei der jüngsten Jahreshauptversammlung sorgte ausgerechnet Dr. Grethlein selbst für die Ausnahme von der jüngsten Regel. Einen internen, fürs große Ganze belanglosen Zwist mit dem nunmehr Ex-Aufsichtsrat Hanns-Thomas Schamel um den Bericht für die Mitglieder, breitete er öffentlich aus. Eigentlich eine Nichtigkeit, wäre da nicht der Umstand gewesen, dass drei Mitglieder des neunköpfigen Aufsichtsrates zur Wiederwahl standen - darunter auch Schamel. Wenn man nun noch weiß, dass die beiden gelinde ausgedrückt nicht die besten Freunde sind, bekam das Ganze dann doch eine pikante wie unappetitliche Note.

Erinnerungen an die unschönen Zeiten

Die unschönen Erinnerungen an die nicht allzu fernen Zeiten der beständigen Unruhe kamen bei etlichen Mitgliedern jedenfalls wieder hoch, und so war es kein Wunder, dass Schamel als einziger der drei nicht wiedergewählt wurde. Von einem raffinierten Schachzug wollte Dr. Grethlein hinterher jedoch nichts wissen, er beteuerte, dass er seine Ausführungen ohne jeden Hintergedanken getätigt habe. Nun ja, wer's glaubt...

Dabei hätte es dererlei Scharaden vermutlich gar nicht bedurft: Schamels Abstand auf Peter Meier, Vorstandsmitglied beim Hauptsponsor Nürnberger Versicherung, betrug über 100 Stimmen.

Vorbei, vergessen? Bei der Mehrzahl in Nürnberg sehr wohl, aber nicht bei allen. Es gibt sie nämlich sehr wohl, die Leute in und um den Club herum, die Dr. Grethlein, einst eine Wahlempfehlung von Ex-Vorstand Martin Bader für die mächtige Fangruppierung der Ultras, mit Skepsis begegnen: Seine große öffentliche Präsenz, die an einen Vereinspräsidenten erinnert, ist ihnen ein Dorn im Auge. Andererseits gilt es zu anzufügen, dass ihn viele genau deswegen loben. Wer recht hat?

Letztlich hat diese Frage die große Mehrheit der Club-Mitglieder vor gut einem Jahr beantwortet, indem sie Dr. Grethlein eindeutig als Aufsichtsrat bestätigt haben. Was allerdings auch Fakt ist: Die meisten Aufsichtsratsvorsitzenden in der Bundesliga halten sich deutlich mehr im Hintergrund - dass der des FCN bei jedem Spiel kurz vor dem Abpfiff von der Tribüne hinunter auf den Platz neben die Trainerbank eilt, gehört jedenfalls gewiss zu den Raritäten.

Christian Biechele

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Frage der Woche präsentiert von der wgv

Frage der Woche präsentiert von der wgv
Ist die Ära der Bayern mit sechs Meisterschaften zu Ende?
Zum Ergebnis

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
17.11. 09:50 - 0:1 (0:1)
 
17.11. 10:00 - 3:1 (1:1)
 
17.11. 11:00 - -:- (1:0)
 
- -:- (4:0)
 
17.11. 12:00 - -:- (-:-)
 
17.11. 12:30 - -:- (-:-)
 
17.11. 12:45 - -:- (-:-)
 
17.11. 13:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Nations League: Deutschland steigt ab von: Linden06 - 17.11.18, 11:37 - 3 mal gelesen
Re (4): Football-leaks: Kinderhandel von: CravenTom - 17.11.18, 11:34 - 3 mal gelesen
Re (3): Football-leaks: Kinderhandel von: Sandro_1956 - 17.11.18, 11:32 - 9 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine