Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
15.10.2018, 15:18

Schwede verlässt Nationalteam wegen muskulärer Probleme

Frühzeitig abgereist: Ishak für Hoffenheim fraglich

Nach längerer Pause war Mikael Ishak dieser Tage mal wieder mit der schwedischen Nationalmannschaft unterwegs. Wegen muskulärer Probleme ist der Club-Stürmer nun frühzeitig von der Auswahl zurückgekehrt, sein Einsatz am Samstag gegen 1899 Hoffenheim ist fraglich.

Mikael Ishak
Verließ Schwedens Nationalteam frühzeitig: Mikael Ishak.
© imagoZoomansicht

Dies meldet der 1. FC Nürnberg am Montagnachmittag auf seiner Website. Ishak war von Schwedens Nationaltrainer Janne Andersson für die Länderspiele in Russland (0:0) und gegen die Slowakei (Dienstag, 20.45 Uhr) berufen worden und hatte sich sehr über die Nominierung gefreut. Auf sein erstes Länderspiel seit Anfang 2016 muss der Torjäger (zwei Treffer in der laufenden Saison für Nürnberg) allerdings weiter warten.

In Russland kam Ishak nicht zum Zug, zog sich anschließend im Training eine Muskelblessur zu kehrte deshalb vorzeitig nach Nürnberg zurück. Am Montag unterzog sich der 25-Jährige dann einer MRT-Untersuchung, bei der, so der Club in seiner Medienmitteilung, keine schwerwiegende Verletzung diagnostiziert wurde.

Ob Ishak für das kommende Heimspiel gegen Hoffenheim zur Verfügung steht, ist momentan noch fraglich. Die Einschätzung von Club-Coach Michael Köllner: "Es wird eng, dass es bis Samstag reicht. Wir werden natürlich versuchen ihn fit zu kriegen, aber es wird ein Wettlauf mit der Zeit."

Erras fällt wohl aus

Neben Ishak könnte auch Patrick Erras ausfallen. Der defensive Mittelfeldspieler erlitt am Freitag im Training eine Muskelverletzung und war deshalb schon beim 5:0-Sieg am Samstag bei der DJK Vilzing nicht mit dabei. Erras absolviert diese Woche eine reduziertes Programm.

Bei Eduard Löwen gab Köllner bereits am Samstag grundsätzliche Entwarnung. Der U-21-Nationalspieler war nach erfolgreicher EM-Qualifikation vorzeitig vom DFB-Team abgereist und soll am Dienstag wieder das Training aufnehmen.

aho

Dribbler, Zweikämpfer, Kilometerfresser & Co.
Max, Havertz, Baumgartl: Bestmarken nach sieben Spieltagen
20 Rubriken: Wer hat wo die Nase vorn?

Der lauffreudigste Profi spielt erst seit kurzem in Deutschland, der schnellste ist ein Jung-Nationalspieler: Diese Spieler setzten an den ersten sieben Bundesliga-Spieltagen Bestmarken - ein Akteur hat gleich in drei Rubriken die Nase vorn.
© imago (4)

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Ishak

Vorname:Mikael
Nachname:Ishak
Nation: Schweden
Verein:1. FC Nürnberg
Geboren am:31.03.1993

weitere Infos zu Köllner

Vorname:Michael
Nachname:Köllner
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Nürnberg


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine