Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
12.10.2018, 15:29

Augsburg: Dickes Lob von Trainer Baum

Hahn: "Ich bin noch nicht bei 100 Prozent"

André Hahn und der FC Augsburg - das passt allem Anschein nach auch im zweiten Anlauf. Nach einem völlig verkorksten Jahr beim HSV erwischte der Rückkehrer an alter Wirkungsstätte einen guten Start. Trainer Manuel Baum bezeichnet ihn sogar als "perfekten Spieler für den FCA".

André Hahn
Auf einem sehr guten Weg: André Hahn macht viele Meter für den FCA.
© imagoZoomansicht

Ein Tor im Pokal, eines in der Liga, dazu drei Vorlagen - Hahns Ausbeute aus den ersten acht Pflichtspielen kann sich sehen lassen. "Wenn ich die Bilanz so halten kann, bin ich sehr zufrieden", sagt der 28-Jährige, auch wenn er weiß, dass er "ein zwei Tore mehr" hätte machen können. Nach Monaten ohne Einsatz kam Hahn im Sommer mit einem körperlichen Defizit nach Augsburg, das er inzwischen längst aufgearbeitet hat. 12,42 zurückgelegte Kilometer und 37 Sprints pro 90 Minuten sind Top-Werte. "Ich bin auf einem sehr guten Weg, aber noch nicht bei 100 Prozent", sagt Hahn. Zu der Bestform, die ihn etwa in der Saison 2013/14 auszeichnete, als er beim FCA mit zwölf Toren und neun Assists bis in die Nationalelf durchstartete, fehlt noch ein gutes Stück.

"... passt zu 100 Prozent zu uns"

Dennoch sind sie beim FCA mit dem Rückkehrer vollauf zufrieden. "Er hat mehr als bestätigt, was wir in ihm gesehen haben. Die Art und Weise, wie er spielt, passt zu 100 Prozent zu uns", lobt Trainer Manuel Baum: "Er ist ein richtig guter Pressingspieler, der sich für keinen Weg zu schade ist. Er ist variabel, kopfballstark und hat auch mit dem Ball richtig gute Ideen." Zudem sei Hahn als Typ wertvoll: "In seiner Gesamtheit mit seinem Charakter ist er wirklich der perfekte Spieler für den FC Augsburg." Und der FC Augsburg womöglich der perfekte Verein für André Hahn.

David Bernreuther

Dribbler, Zweikämpfer, Kilometerfresser & Co.
Max, Havertz, Baumgartl: Bestmarken nach sieben Spieltagen
20 Rubriken: Wer hat wo die Nase vorn?

Der lauffreudigste Profi spielt erst seit kurzem in Deutschland, der schnellste ist ein Jung-Nationalspieler: Diese Spieler setzten an den ersten sieben Bundesliga-Spieltagen Bestmarken - ein Akteur hat gleich in drei Rubriken die Nase vorn.
© imago (4)

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Hahn

Vorname:André
Nachname:Hahn
Nation: Deutschland
Verein:FC Augsburg
Geboren am:13.08.1990

weitere Infos zu Baum

Vorname:Manuel
Nachname:Baum
Nation: Deutschland
Verein:FC Augsburg


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine