Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
10.10.2018, 09:28

Bayer-Lazarett: Retsos vor Rückkehr - Aranguiz fehlt weiter

Baumgartlinger schreibt 96-Spiel "eigentlich" ab

Nach dem 0:0 in Freiburg hatte Geschäftsführer Rudi Völler seine Hoffnung auf einen sportlichen Aufschwung auch damit begründet, dass mit Charles Aranguiz und Julian Baumgartlinger zwei Langzeitverletzte zurückkehren würden. In zehn Tagen gegen Hannover 96 wird das Duo aber mit großer Wahrscheinlichkeit weiterhin fehlen.

Julian Baumgartlinger
Liegt gut im Plan: Julian Baumgartlinger.
© Getty ImagesZoomansicht

Die Gruppe ist überschaubar. In dieser Woche arbeitet Heiko Herrlich gerade mal noch mit sieben Feldspielern: Lucas Alario, Wendell, Sven Bender, Dominik Kohr, Kevin Volland, Karim Bellarabi und Mitchell Weiser nehmen normal am Trainingsbetrieb teil. Der Rest weilt bei Länderspielen oder wird wie die angeschlagenen Kai Havertz und Lars Bender individuell belastet, die voraussichtlich erst nächste Woche wieder auf den Platz zurückkehren werden.

Womöglich wächst Herrlichs Trainingsgruppe in diesen Tagen noch um eine Person an: Panagiotis Retsos, der sich in der Vorbereitung einen Sehnenteilriss im Oberschenkel zugezogen hatte, steht kurz unmittelbar vor der Rückkehr. "Am nächsten dran am Mannschaftstraining ist Retsos", sagt Herrlich über den Status seiner drei Langzeitverletzten, "es kann sein, dass er diese Woche einsteigt."

Innenverteidiger Retsos darf also bald wieder ran, Charles Aranguiz und Julian Baumgartlinger müssen sich hingegen noch gedulden. "Bei beiden muss man von Tag zu Tag schauen", hält sich der Trainer mit einer Prognose zurück.

Ich hoffe, dass es in den nächsten zwei Wochen funktioniert.Julian Baumgartlinger über die Rückkehr ins Training

Wobei Baumgartlinger nach einem Innenbandriss im Knie offensichtlich zumindest einen Schritt weiter ist als sein Doppelsechs-Kollege Aranguiz. Während der Chilene aufgrund seiner Patellasehnenprobleme noch in der "Werkstatt", Bayers Trainings- und Rehazentrum, schuftet, arbeitet der Österreicher wie Retsos bereits auf dem Platz, absolviert individuelle Ball- und Ausdauereinheiten.

Der 30-Jährige liegt gut im Plan. "Ich bin zufrieden mit dem Verlauf", sagt Baumgartlinger, der keinen genauen Zeitpunkt für sein Comeback im Teamtraining nennen möchte. "Ich hoffe, dass es in den nächsten zwei Wochen funktioniert. Mehr kann ich nicht sagen. Der letzte Schritt ist meistens der schwierigste", bremst der Balance-Spieler die Erwartungen und fügt an: "Es macht keinen Sinn, Hoffnung zu verbreiten oder vielleicht mir selbst sogar falsche Ziele zu setzen."

Aus Sicht des defensiven Mittelfeldspielers ist ein Comeback gegen Hannover 96 nach der Länderspielpause "eigentlich schon" auszuschließen. "Es sind noch zehn Tage. In dem Zeitraum ins Mannschaftstraining zurückzukehren und matchfit zu werden, ist ein ganz schönes Stück. Aber ich lasse mir alle Möglichkeiten offen." Ganz zuschlagen möchte er die Tür aber offenbar noch nicht.

Schwere Situation für Aranguiz

Baumgartlingers Rückkehr, egal ob gegen Hannover und in der Woche drauf, deutet sich somit aber relativ klar an. Prognosen bei Aranguiz traut sich niemand mehr zu. Seit dem Vorbereitungsstart kämpft sich der Stratege immer wieder ins Mannschaftstraining oder an dieses heran, um kurz darauf dann wieder pausieren zu müssen. Zermürbend für einen Leistungssportler. Erst recht, wenn er so ehrgeizig wie Aranguiz ist. "Er hat immer wieder mit Rückschlägen zu kämpfen", weiß Baumgartlinger um die schwere Situation seines Kollegen, "aber er ist jeden Tag stundenlang oben in der Werkstatt und gibt Gas in dem Rahmen, in dem er das darf. Ich hoffe, dass wir alle drei bald wieder auf dem Platz sehen."

Stephan von Nocks

Die Trainerwechsel der aktuellen Erstligisten seit Sommer 2007
Bundesliga-Ranking: VfB hat den größten Trainer-Verschleiß
Bundesliga-Vergleich: VfB hat den größten Trainer-Verschleiß
Die Trainerwechsel der aktuellen Erstligisten seit Sommer 2007

Wieder einmal hat der VfB Stuttgart einen neuen Chefcoach - seit dem Meistertitel im Jahr 2007 darf sich mit Markus Weinzierl bereits der 16. Trainer auf der Bank der Schwaben versuchen. Dagegen saßen bei einem anderen Klub nur drei Trainer im gleichen Zeitraum auf der Bank. Alle Vereine der Bundesliga im Überblick...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Baumgartlinger

Vorname:Julian
Nachname:Baumgartlinger
Nation: Österreich
Verein:Bayer 04 Leverkusen
Geboren am:02.01.1988

weitere Infos zu Retsos

Vorname:Panagiotis
Nachname:Retsos
Nation: Griechenland
Verein:Bayer 04 Leverkusen
Geboren am:09.08.1998

weitere Infos zu Aranguiz

Vorname:Charles
Nachname:Aranguiz
Nation: Chile
Verein:Bayer 04 Leverkusen
Geboren am:17.04.1989


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine