Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
08.10.2018, 11:25

Gladbachs Manager feiert zehnjähriges Jubiläum

Eberl: "Ich bin bei Borussia noch nicht fertig"

Seit fast exakt zehn Jahren ist Max Eberl Sportdirektor von Borussia Mönchengladbach. Der 45-Jährige übernahm die Fohlen in turbulenten Zeiten und führte sie später bis auf Europas Bühnen. Fertig hat Eberl aber noch lange nicht.

Max Eberl
Träumt von einem Titel mit Borussia Mönchengladbach: Sportdirektor Max Eberl.
© imagoZoomansicht

Als Max Eberl am 19. Oktober 2008 zum Sportdirektor von Borussia Mönchengladbach aufstieg, stand Jürgen Klinsmann als Trainer beim FC Bayern unter Druck, der Rausschmiss von Kevin Kuranyi beherrschte die Schlagzeilen bei der Nationalmannschaft. Und Mönchengladbach? Hielt nach einem 2:2 beim VfL Bochum am 8. Spieltag der Saison 2008/09 weiterhin die Rote Laterne in der Bundesliga inne.

Doch Gladbach schaffte mit einem Kraftakt den Klassenerhalt, nach zwei schwierigen Spielzeiten mit einer Rettung über die Relegation ging es mit den Fohlen nach oben. "Es war ein traumhafter Weg, den wir bei Borussia gemeinsam gegangen sind", zog Eberl im großen Interview im aktuellen kicker ein Fazit über seine Amtszeit: "Steinig, aber traumhaft."

Seine Aufgabe bei Mönchengladbach sieht Eberl noch lange nicht als erfüllt an. "Ich bin bei Borussia noch nicht fertig", sagte der 45-Jährige. Wie als Spieler kennzeichne ihn auch als Manager "Biss, Ehrgeiz, Geradlinigkeit, Offenheit, Erfolgshunger". Und gerade letztere Eigenschaft treibt ihn an, Eberl will sich "den Traum von einem Titelgewinn" mit den Fohlen erfüllen: "Ich will etwas in der Hand halten", sagte Eberl. Allerdings sei die Meisterschaft "wohl unrealistisch", weiß er. "Aber der DFB-Pokal mit Borussia ist ein Ziel."


Lesen Sie im großen Interview im kicker (Montagausgabe) warum sich Max Eberl trotz einiger Angebote während seiner Amtszeit stets für Borussia Mönchengladbach entschieden hat, weshalb er einmal kurzfristig ans Hinschmeißen dachte und wie er seine Transferpolitik im Nachgang beurteilt. Zudem äußerst sich der 45-Jährige zu aktuellen Themen wie die Identität der Bundesliga, der 50+1-Regelung sowie dem Videobeweis.

jer/jan

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 08.10., 12:05 Uhr
Rosenhochzeit bei der Borussia - 10 Jahre Max Eberl
Bald ist Max Eberl eine Dekade in Mönchengladbach als Sportdirektor im Amt. Mit Biss, Geradlinigkeit, Offenheit und Ehrgeiz hat er die Borussia geprägt, wie kaum ein zweiter.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine