Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
13.09.2018, 15:39

Augsburg: Österreicher blickt positiv auf das Spiel gegen Mainz

Gregoritsch: "Wir haben eine Weltklasse-Truppe"

Noch nie startete der FC Augsburg in seiner Bundesligageschichte besser in eine Saison. Zwei Spiele, vier Punkte. Für Michael Gregoritsch, der zuletzt beim österreichischen Nationalteam weilte, ist dieser Auftakt wenig überraschend. Der 24-Jährige schwärmt regelrecht vom aktuellen Team und dem Zusammenhalt.

Michael Gregoritsch, FC Augsburg
Fühlt sich pudelwohl in Augsburg: Michael Gregoritsch.
© imagoZoomansicht

Es war vermutlich ein ungewohntes Gefühl für Gregoritsch, als er am Dienstag nach dem 0:1 mit Österreich in Bosnien den Rasen als Verlierer verlassen musste. In allen anderen Pflichtspielen in dieser Saison, ob im DFB-Pokal oder in der Liga, hat er mit dem FCA Punkte gesammelt. "Natürlich wäre das Gefühl angenehmer gewesen, wenn wir nicht verloren hätten", sagt er. Sein Blick aber richtet sich spätestens seit seiner Ankunft in Augsburg schon wieder nach vorne, wie er erzählt: "Am Mittwoch begann die Gegnervorbereitung."

Beim 1. FSV Mainz 05, der ebenfalls mit vier Zählern in die Saison gestartet ist, wird der Offensivallrounder am Samstag (15.30 Uhr LIVE! bei kicker.de) gastieren. Trainer Manuel Baum hatte angekündigt: "Wir werden sicherlich nicht wie gegen Gladbach spielen." Eine Systemumstellung ist wahrscheinlich. Kein Problem für Gregoritsch, wie er verrät: "Wir haben in der Vorbereitung lange genug Zeit gehabt, um uns an die verschiedenen Systeme zu gewöhnen. Ich brauche jetzt nicht lange, um mich umzustellen."

Ohnehin blickt der Österreicher dem kommenden Spiel positiv entgegen, was vor allem daran liegt, dass "wir eine Weltklasse-Truppe auf dem Platz und in der Kabine haben", wie er versichert: "Ich liebe jeden einzelnen Spieler." Das ist nur einer der Gründe, weshalb sich der Torschütze aus dem Gladbach-Spiel (1:1) pudelwohl fühlt in Augsburg. "Ich betone es nicht umsonst, dass das hier der absolute Verein für mich ist. Ich habe so viel Spaß und sofort gute Laune, wenn ich hierherkomme", erklärt Gregoritsch: "Es passt einfach alles. Ich habe das Vertrauen des Trainers, der Geschäftsstelle und der Mannschaft."

Georg Holzner

Bayern mit großem Vorsprung an der Spitze
Das Mitglieder-Ranking der Bundesliga - und wo der FC stünde
Von Leipzig bis Bayern: Wer hat wie viele Mitglieder?

Der 1. FC Köln hat inzwischen über 104.000 Mitglieder - wo stünde er damit unter den Bundesligisten? Das Ranking von Leipzig bis Bayern (Stand: 1. Juli 2018).
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Gregoritsch

Vorname:Michael
Nachname:Gregoritsch
Nation: Österreich
Verein:FC Augsburg
Geboren am:18.04.1994


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine