DFL: Ansetzungen bis Mitte Dezember stehen fest

BVB gegen Bayern am Samstagabend - Auch Revierderby terminiert

Bundesliga - 05.09. 17:40

Die Deutsche Fußball Liga hat am Mittwochabend die zeitgenauen Ansetzungen für die Bundesliga bekanntgegeben, darunter fallen Spiele wie Borussia Dortmund gegen Bayern München, das Revierderby auf Schalke und das erste Montagsspiel in dieser Saison.

Wiedersehen am 10. November: Der BVB (r. Pulisic) erwartet am Samstagabend Bayern München (l. Hummels). © imago

In der Bundesliga wurden am Mittwoch die Ansetzungen bis zum 14. Spieltag terminiert. So treffen am 11. Spieltag der Champions-League-Teilnehmer Borussia Dortmund und Meister FC Bayern München aufeinander. Die Partie findet am Samstagabend, den 10. November, um 18.30 Uhr, statt. Das Revierderby zwischen dem FC Schalke 04 und Dortmund wird am Samstag, den 8. Dezember (14. Spieltag), um 15.30 Uhr angepfiffen.

Nürnberg: Leverkusen kommt am Montag

Für die drei deutschen Europa-League-Starter sind auch in dieser Saison im Sinne der Entlastung zusätzliche Sonntags- und Montagsspiele geplant. Eine Montags-Ansetzung steht am 13. Spieltag an, wenn der 1. FC Nürnberg gegen Europa-League-Teilnehmer Bayer 04 Leverkusen spielt (20.30 Uhr). Aufgrund der 2. DFB-Pokal-Runde Ende Oktober und der Abstellungsperioden für Länderspiele werden die weiteren Montagsspiele in der Rückrunde terminiert. Zwei Spiele werden am Sonntagmittag um 13.30 Uhr ausgetragen: Am 7. Spieltag treffen der Sport-Club Freiburg und Bayer 04 Leverkusen aufeinander, am 9. Spieltag findet die Begegnung zwischen dem 1. FC Nürnberg und Europa-League-Teilnehmer Eintracht Frankfurt statt.

Die Spieltage 15 bis 17 finden auch noch in diesem Kalenderjahr statt, sind aber noch nicht terminiert. Der Hinrunden-Abschluss geht kurz vor Weihnachten über die Bühne, die letzten Partien werden am Sonntag, 23. Dezember, ausgetragen.

Alle genauen Termine ab dem 7. Spieltag zum Durchklicken

aho

weitere News und Hintergründe