Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
17.08.2018, 12:13

Talent kommt aus Lille

Mendyl schließt Schalkes Linksverteidiger-Lücke

Der FC Schalke hat seinen Linksverteidiger gefunden: Vom OSC Lille kommt Hamza Mendyl (20) und unterschreibt langfristig. Einen Teamkollegen kennt er bereits besser.

Hamza Mendyl
Die Suche war erfolgreich: Hamza Mendyl wird Schalkes neuer Linksverteidiger.
© imagoZoomansicht

Dass Thilo Kehrer zu PSG gewechselt ist und damit zum teuersten Abwehrspieler der Bundesliga wurde, hat am Bestreben des FC Schalke nichts geändert, trotzdem auf der linken Abwehrseite nachzulegen. Dort stand nach der Leistenoperation von Bastian Oczipka zuletzt nur Chelsea-Leihgabe Abdul Rahman Baba zur Verfügung - nun hat Königsblau Vollzug gemeldet und Hamza Mendyl präsentiert.

Der 20-jährige Marokkaner kommt vom französischen Erstligisten OSC Lille und erhält auf Schalke einen Fünfjahresvertrag bis 2023. "Wir haben uns lange und ausführlich mit Hamza beschäftigt und sind glücklich, dass wir ihn verpflichten konnten", wird Trainer Domenico Tedesco im Vereinsstatement zitiert. "Er bringt sehr viel mit, was wir uns für diese Position wünschen. Athletik, Dynamik, Robustheit und Mut in der Offensive. Wir haben große Lust, mit diesem Talent die nächsten Entwicklungsschritte zu gehen."

Viel Erfahrung weist Mendyl noch nicht auf; immerhin stehen in seinem Lebenslauf genauso viele Ligue-1-Einsätze (13) wie Länderspiele. Genau wie sein künftiger Teamkollege Amine Harit zählte Mendyl zum WM-Aufgebot Marokkos, kam in Russland aber nicht zum Einsatz.

"Ich bin sehr glücklich", sagt Mendyl, "einen Vertrag bei einem solch großen Verein unterschrieben zu haben. Mit Domenico Tedesco treffe ich auf einen Trainer, der dafür bekannt ist, Spieler zu verbessern. Das hat er im vergangenen Jahr eindrucksvoll bewiesen. Auch ich möchte mich unter ihm weiterentwickeln und mithelfen, dass Schalke 04 in allen drei Wettbewerben eine gute Rolle spielt."

mkr

Die Liste der königsblauen Königstransfers
Die teuersten Schalker: Serdar knapp vor Geis und Farfan
Elf Millionen Euro ließ sich der FC Schalke 04 Johannes Geis kosten - damit gehört er nur knapp nicht zu den drei teuersten Neuzugängen der Vereinsgeschichte. Wir präsentieren die Liste der kostspieligsten Zwölf. Sie zeigt: Längst nicht alle schlugen ein wie die Nummer eins.
Wenn Schalke tief in die Tasche greift

Bis zum Sommer 2016 war Klaas Jan Huntelaar der teuerste Transfer der Schalker Vereinsgeschichte. Mit den Verpflichtungen von Breel Embolo, Nabil Bentaleb und Yevhen Konoplyanka wurden bei den Königsblauen neue Maßstäbe gesetzt. Wir präsentieren die Liste der königsblauen Königstransfers.
© imago / picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Mendyl

Vorname:Hamza
Nachname:Mendyl
Nation: Elfenbeinküste
  Marokko
Verein:FC Schalke 04
Geboren am:21.10.1997

Wechselbörse - FC Schalke 04

NameZ/APositionDatum
Rudy, SebastianMittelfeld27.08.2018
 
Mendyl, HamzaAbwehr17.08.2018
 
Kehrer, ThiloAbwehr16.08.2018
 
Pjaca, MarkoSturm07.08.2018
 
Meyer, MaxMittelfeld02.08.2018

Wechselbörse - Lille OSC

NameZ/APositionDatum
Mendyl, HamzaAbwehr17.08.2018
 
Malcuit, KevinAbwehr08.08.2018
 
Rafael LeaoSturm08.08.2018
 
José FonteAbwehr21.07.2018
 
Bissouma, YvesMittelfeld17.07.2018

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine