Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
09.08.2018, 17:30

VfL-Neuzugang wird operiert

Wolfsburgs Pechvogel: Klaus muss unters Messer

Felix Klaus wird dem VfL Wolfsburg auch weiterhin nicht zur Verfügung stehen. Wie die Wölfe am Donnerstag mitteilten, muss sich der 25-Jährige einer Operation im Bauchbereich unterziehen.

Seine Leidenszeit dauert noch an: Felix Klaus.
Seine Leidenszeit dauert noch an: Felix Klaus.
© imagoZoomansicht

Der aus Hannover gekommene Außenbahnspieler hatte zu Beginn der Vorbereitung eine Bauchmuskelverletzung erlitten und war zunächst konservativ behandelt worden. Weil die Beschwerden anhielten und Klaus lediglich Lauftraining machen konnte, entschied man sich nun also für die OP.

"Ich habe mir den Start beim VfL Wolfsburg natürlich anders vorgestellt. Jetzt werde ich weiterhin alles daransetzen, schnell wieder fit zu werden, um der Mannschaft helfen zu können", wird Klaus auf der vereinseigenen Website zitiert.

Wolfsburgs Coach Bruno Labbadia ergänzte: "Für Felix ist das natürlich bitter, weil er fast die komplette Vorbereitung ausgefallen ist. Wir wünschen ihm jetzt eine gute Genesung und hoffen, dass er schnellstmöglich wieder auf dem Platz stehen kann. Wir werden einen Plan erarbeiten, mit dem wir ihn optimal an die Mannschaft heranführen können."

drm

kicker-Bundesliga Sonderheft
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Klaus

Vorname:Felix
Nachname:Klaus
Nation: Deutschland
Verein:VfL Wolfsburg
Geboren am:13.09.1992


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine