Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
07.08.2018, 16:07

Stuttgarter Innenverteidiger sieht aber noch Potenzial

Badstuber über Atletico-Test: "Das war okay"

1:1 gegen Atletico Madrid. Das klingt beeindruckend, und es sah über weite Strecken auch gut aus, was der VfB Stuttgart da am Sonntag auf den Rasen gebracht hat. Allerdings gilt es auch, dieses Remis nicht zu hoch zu bewerten, wie Holger Badstuber findet.

Holger Badstuber
Im Vorwärtsgang: VfB-Innenverteidiger Holger Badstuber.
© picture allianceZoomansicht

"Zum jetzigen Zeitpunkt war das okay", sagt der Innenverteidiger, der aber "noch Potenziale" sieht, "noch Verbesserungsbedarf", wie er es ausdrückt. Tatsächlich tauchte in der Anfangsphase die ein oder andere Ungenauigkeit auf, technische Patzer inklusive. Badstuber fordert, "ein Gefühl für Situationen zu schaffen, wann man die Ruhe bewahren muss, wann man wieder schneller arbeiten muss, welcher der freie Mann ist".

Da hatten die Schwaben Probleme, besonders als der spanische Vizemeister über die schnellen Thomas Lemar und Gelson aggressiv anlief, das Spiel in Pressingzonen und die Stuttgarter Akteure so in Fallen lenkte. Da demonstrierten die "Colchoneros" ihre typische, giftig-ausgebuffte Spielweise.

In zwei Wochen kommt es drauf an, da müssen wir hart an uns arbeiten.Holger Badstuber

Nichtsdestotrotz wusste der Bundesligavertreter zu gefallen. Erik Thommy zeigte, warum er als Positiv-Überraschung der vergangenen Rückrunde auch aktuell im offensiven Mittelfeld die Nase vorn hat. Pablo Maffeo sammelte Punkte im Kampf um den Stammplatz gegen Andreas Beck, der sich trotz schwerer Verletzung Ende April schon wieder in guter Form befindet.

Abstimmungsprobleme

Die Doppelsechs aber aus Dennis Aogo und Gonzalo Castro, die aufgrund der Adduktorenprobleme bei Santiago Ascacibar, der gerade die Trainingsintensität steigert, auch am ersten Spieltag so beginnen könnte, offenbart noch leichte Abstimmungsprobleme, ebenso die Innenverteidigung aus Badstuber und Timo Baumgartl. Aber: alles im normalen Rahmen gegen einen Gegner, der zwar nicht in absoluter Top-Besetzung antrat, aber aufgrund des früheren Pflichtspielstarts in Sachen Vorbereitung schon weiter ist. Fakt ist für Badstuber: "In zwei Wochen kommt es drauf an, da müssen wir hart an uns arbeiten."

Benni Hofmann

kicker-Bundesliga Sonderheft
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Badstuber

Vorname:Holger
Nachname:Badstuber
Nation: Deutschland
Verein:VfB Stuttgart
Geboren am:13.03.1989

Vereinsdaten

Vereinsname:VfB Stuttgart
Gründungsdatum:09.09.1893
Mitglieder:64.000 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Weiß-Rot
Anschrift:Mercedesstraße 109
70372 Stuttgart
Telefon: 01 80 6 - 991893
Telefax: (07 11) 55 00 71 96
E-Mail: service@vfb-stuttgart.de
Internet:http://www.vfb.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine