Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
31.07.2018, 13:16

Nürnberg: Teilruptur der vorderen Syndesmose

Ewerton fällt mindestens sechs Wochen aus

Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Nürnberg muss für mindestens sechs Wochen auf Innenverteidiger Ewerton verzichten. Der Brasilianer hat sich im Training am Montagnachmittag eine Teilruptur der vorderen Syndesmose im rechten Sprunggelenk zugezogen. Dies ist das Ergebnis einer MRT-Untersuchung am Dienstag in Brixen.

Ewerton
Fällt mindestens sechs Wochen aus: Ewerton.
© imagoZoomansicht

"Er ist nach einem Zweikampf mit Gegnerkontakt unglücklich im Rasen hängen geblieben und musste das Training sofort abbrechen", wird Trainer Michael Köllner auf der Club-Website zitiert. "Leider hat die Untersuchung im Krankenhaus unseren ersten Verdacht bestätigt. Er wird uns damit bis auf Weiteres nicht zur Verfügung stehen." Für den Spieler sei dies "natürlich ein harter Schlag, aber er kann sich auf seine Mannschaft und seinen Trainer verlassen, dass wir ihm in dieser Phase zur Seite stehen", so Köllner weiter.

Auch Sportvorstand Andreas Bornemann bezeichnete die Diagnose bei seiner Anreise ins Trainingslager als "keine erfreuliche Nachricht", geht jedoch davon aus, "dass unser Kader über die Qualität verfügt, diesen Ausfall aufzufangen".

Der 29-jährige Ewerton, der bis zur Abreise im Trainingslager in Natz bleiben wird, bildete vergangene Saison zusammen mit seinem gleichaltrigen Partner Georg Margreitter eine starke Innenverteidigung - Ewerton selbst spielte 28 Partien und hatte damit großen Anteil am Aufstieg ins Oberhaus.

aho

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Ewerton

Vorname:Ewerton José
Nachname:Almeida Santos
Nation: Brasilien
Verein:1. FC Nürnberg
Geboren am:23.03.1989


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine