Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
10.07.2018, 11:17

Schalke: Verschärfter Konkurrenzkampf

Mascarell drängt in die Zentrale

Omar Mascarells Rückennummer deutet schon an, in welchem Mannschaftsteil er einen Platz beim FC Schalke beansprucht - auf der Sechs. Er drängt in die Zentrale, geschenkt wird ihm die Rolle aber nicht, wie der 25-Jährige weiß: "Es gibt viele Spieler für die Positionen im Zentrum, die eine Menge Qualität mitbringen."


Aus China berichtet Toni Lieto

Omar Mascarell
Die Nummer 6: Omar Mascarell will auf Schalke durchstarten.
© imagoZoomansicht

Zehn Millionen Euro Ablöse haben die Schalker für Omar Mascarell investiert, zu überweisen an Real Madrid. Und sie erhoffen sich viel vom Defensivspieler, der Mitte Mai nach einem 3:1-Finalsieg gegen den FC Bayern München Pokalsieger mit Eintracht Frankfurt geworden ist, ehe die Königlichen aus Madrid Gebrauch von ihrer Kaufoption machten, um den Spanier sofort mit sechs Millionen Euro Gewinn an die Königsblauen aus dem Ruhrpott weiterzutransferieren.

Mascarell drängt als hochveranlagter Umschalt-Experte ins defensive Mittelfeldzentrum, muss sich dort aber extrem großer Konkurrenz erwehren. Trotz des Abschieds von Leon Goretzka und Max Meyer gibt es eine Reihe von Spielern, die ein Auge auf diesen Mannschaftsteil geworfen haben; vor allem Nabil Bentaleb und Weston McKennie. Ebenso der bisherige Mainzer Suat Serdar, der neben Mascarell der zweite Sommerzugang mit Sechser-Fähigkeiten ist und mit elf Millionen Euro sogar noch ein bisschen teurer war als der bisherige Eintracht-Profi.

Es gebe "viele Spieler für die Positionen im Zentrum, die eine Menge Qualität mitbringen. Das ist der Schlüssel, um in der Spitze mitspielen zu können. Wir werden sehen, wie es sich weiterentwickelt", sagt Mascarell, der sich darüber freut, dass Trainer Domenico Tedesco "an meine Qualitäten glaubt".

Sicher noch nicht bei 100 Prozent.Omar Mascarell

Der 25-Jährige macht kein Geheimnis daraus, dass er sich beim FC Schalke erst einmal akklimatisieren muss. Die aktuelle China-Tour der Gelsenkirchener ist ein Anfang. Sportlich sei Mascarell aber "sicher noch nicht bei 100 Prozent, weil ich erst meine Mitspieler und den Betreuerstab sehr gut kennenlernen muss", sagt er. "Auch meine Physis kann und wird noch besser werden - wir hatten bisher ja nur eine Woche Training. In zwei, drei Wochen bin ich soweit, spätestens aber am Tag des ersten Ligaspiels." Schalke startet beim VfL Wolfsburg in die neue Saison.

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Mascarell

Vorname:Omar
Nachname:Mascarell
Nation: Spanien
Verein:FC Schalke 04
Geboren am:02.02.1993

weitere Infos zu Bentaleb

Vorname:Nabil
Nachname:Bentaleb
Nation: Frankreich
  Algerien
Verein:FC Schalke 04
Geboren am:24.11.1994

weitere Infos zu McKennie

Vorname:Weston
Nachname:McKennie
Nation: USA
Verein:FC Schalke 04
Geboren am:28.08.1998

weitere Infos zu S. Serdar

Vorname:Suat
Nachname:Serdar
Nation: Deutschland
Verein:FC Schalke 04
Geboren am:11.04.1997


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine