Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
05.07.2018, 12:53

Alle Nicht-WM-Spieler werden die Reise nach Übersee mitmachen

"Wichtiger Bestandteil": Bayern fliegt mit den Stars in die USA

Der FC Bayern hat am Mittwoch das Training auf dem Platz unter dem neuen Trainer Niko Kovac aufgenommen, ab dem 23. Juli steht für die Münchner dann die einwöchige Reise in die USA an. Die WM-Teilnehmer werden nicht dabei sein, dennoch kann Kovac auf einen starken Kader zurückgreifen.

Arjen Robben, Franck Ribery, Kingsley Coman und Rafinha (v.li.)
Zeigen sich in den USA: Arjen Robben, Franck Ribery, Kingsley Coman und Rafinha (v.li.).
© picture allianceZoomansicht

Die deutschen Nationalspieler werden ebenso wie die anderen WM-Fahrer des FC Bayern um James (Kolumbien), Robert Lewandowski (Polen) oder auch Corentin Tolisso, der mit Frankreich noch im Einsatz ist, in nächster Zeit nicht auf dem Trainingsplatz der Münchner zu finden sein. Vier Wochen Urlaub statt Vorbereitung, auch die USA-Reise findet ohne die WM-Teilnehmer statt. Die Münchner nehmen aber alle Stars mit, die nicht in Russland dabei waren, wie der Verein am Donnerstag mitteilte.

Die Routiniers Arjen Robben und Franck Ribery sind ebenso dabei wie Sandro Wagner, Neuzugang Serge Gnabry und Rückkehrer Renato Sanches. Auch David Alaba, Javi Martinez und der zuletzt noch angeschlagene Arturo Vidal sind für den Trip vom 23. bis 30. Juli nach Amerika vorgesehen.

Schließlich seien die Sommer-Touren "ein wichtiger Bestandteil in unserer Strategie, auf internationalen Märkten im Wettbewerb mit den großen europäischen Klubs aus England, Spanien, auch Italien und Frankreich zu bestehen", wie Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge auf der Internetseite des Vereins unterstrich: "Amerika ist eines unserer Fokusländer. Durch die Vergabe der Fußball-WM 2026 an die USA, Kanada und Mexiko sind die USA jetzt noch wichtiger geworden."

Der deutsche Meister trifft im Rahmen der USA-Reise am 25. Juli in Philadelphia auf den italienischen Meister Juventus Turin und am 28. Juli in Miami auf den englischen Meister Manchester City.

nik

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 05.07., 11:48 Uhr
Bayern legt los - Hilft Kovac das deutsche WM-Aus?
Der Meister startet die Saisonvorbereitung - auch für Neu-Trainer Niko Kovac zählen ab sofort nur noch Titelerfolge. Ist es da ein Nachteil, dass viele Nationalspieler enttäuscht von der WM zurückkommen werden? Oder gar ein Vorteil?
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
Rekordmeister in der Sommervorbereitung
Bayerns Trainingsauftakt: Kovac und seine Ballkünstler
Bayern im Training
Es geht wieder los

An der Säbener Straße geht es wieder hoch her: Neu-Trainer Niko Kovac bat zum Training und begann damit die Sommervorbereitung. Mit dabei waren neben einigen gestandenen Profis auch Akteure aus den Nachwuchsmannschaften.
© imago, Getty Images, picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Bayern München
Gründungsdatum:27.02.1900
Mitglieder:291.000 (30.11.2018)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Säbener Straße 51-57
81547 München
Telefon: (0 89) 69 93 10
Telefax: (0 89) 64 41 65
E-Mail: service@fcb.de
Internet:http://www.fcbayern.de

Wechselbörse - Bayern München

NameZ/APositionDatum
Juan BernatAbwehr31.08.2018
 
Rudy, SebastianMittelfeld27.08.2018
 
Vidal, ArturoMittelfeld06.08.2018
 
Fein, AdrianMittelfeld06.07.2018
 
Douglas CostaMittelfeld07.06.2018

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine