Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
18.06.2018, 15:00

51-Jähriger erhält Vertrag für die kommende Saison

Wolfsburg: Janßen wird Assistent von Labbadia

Der VfL Wolfsburg hat sein Trainerteam komplettiert: Wie die Niedersachsen am Montag mitteilten, wird Olaf Janßen zusätzlicher Co-Trainer von Chefcoach Bruno Labbadia. Bisher hatte Labbadia nur seinen langjährigen Vertrauten Eddy Sözer an der Seite.

Olaf Janßen
Olaf Janßen verlässt Viktoria Köln und wird neuer Assistent von Bruno Labbadia beim VfL Wolfsburg.
© imagoZoomansicht

Janßen erhält bei den Wölfen einen Vertrag bis Ende der kommenden Spielzeit 2018/19. Die Laufzeit erklärt sich damit, dass auch Labbadia bei den Wölfen bis Juni 2019 unter Vertrag steht.

"Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Olaf, der ein großes Fachwissen einbringt und auch menschlich eine echte Verstärkung für uns ist", sagte Labbadia. "Mit Olaf Janßen haben wir eine gute Ergänzung für unser Trainerteam gefunden. Er bringt viel Erfahrung mit und ist ein echter Teamplayer", ergänzte der VfL-Geschäftsführer Jörg Schmadtke.

"Die Arbeit in der Bundesliga ist eine große Herausforderung, die ich gerne annehme. Der VfL Wolfsburg bietet optimale Möglichkeiten, um erfolgreich arbeiten zu können", sagte Janßen.

Der 51-jährige Janßen, der in seiner aktiven Karriere für den 1. FC Köln sowie Eintracht Frankfurt 241 Bundesligaspiele (17 Tore) absolvierte, kommt vom West-Regionalligisten Viktoria Köln. Zuvor war er bereits für Dynamo Dresden und den FC St. Pauli als Chefcoach verantwortlich. Als Interimscoach kam er im Herbst 2016 zu zwei Bundesligaspielen für den VfB Stuttgart. Zudem kann er auch auf Stationen als Co-Trainer unter anderem bei 1860 München sowie der aserbaidschanischen Nationalelf zurückblicken. Labbadia und Janßen kennen sich aus Tagen als Spieler beim 1. FC Köln. In den Jahren 1994 und 1995 trugen sie in 32 Partien gemeinsam das Trikot der Geißböcke.

Viktoria steht zwei Tage vor dem Auftakt ohne Trainer da

Viktoria Köln muss sich nun auf die Suche nach einem neuen Übungsleiter begeben - und dies zwei Tage vor dem Trainingsstart des Viertligisten. Janßen heuerte erst im Januar als Nachfolger des zu Preußen Münster abgewanderten Marco Antwerpen bei Viktoria an. Zwar verpasste er mit den Rechtsrheinern den anvisierten Aufstieg in die 3. Liga, dafür führte er sein Team vor fast exakt einem Monat zum Sieg im Mittelrheinpokal und damit in die DFB-Pokal-Hauptrunde für 2018/19. In der ersten Runde empfängt die Viktoria RB Leipzig.

jer

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Labbadia

Vorname:Bruno
Nachname:Labbadia
Nation: Deutschland
Verein:VfL Wolfsburg

weitere Infos zu Janßen

Vorname:Olaf
Nachname:Janßen
Nation: Deutschland

Vereinsdaten

Vereinsname:VfL Wolfsburg
Gründungsdatum:12.09.1945
Mitglieder:20.000 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Grün-Weiß
Anschrift:In den Allerwiesen 1
38446 Wolfsburg
Telefon: (0 53 61) 8 90 30
Telefax: (0 53 61) 89 03 15 0
E-Mail: fussball@vfl-wolfsburg.de
Internet:http://www.vfl-wolfsburg.de

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Viktoria Köln
Gründungsdatum:22.06.2010
Anschrift:Merheimer Heide
51103 Köln
Telefon: (02 21) 89 04 47 9
Internet:http://www.viktoria1904.de/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine