Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
08.06.2018, 15:57

S04 zur Kasse gebeten

Fünfmal falsch verhalten: Schalke muss Strafe zahlen

Das DFB-Sportgericht hat den FC Schalke zu einer saftigen Geldstrafe verurteilt, weil die Anhänger der Königsblauen gleich in fünf Fällen unangenehm aufgefallen sind.

FC Schalke
Unerlaubtes Feuer: Der FC Schalke muss zahlen.
© imagoZoomansicht

Insgesamt muss der Vizemeister 87.000 Euro zahlen und hat dem Urteil bereits zugestimmt; damit ist es rechtskräftig.

Den Schalkern wird vorgeworfen, dass sich die Fans in fünf Fällen danebenbenommen haben sollen: Zunächst waren beim DFB-Pokal-Viertelfinale gegen den VfL Wolfsburg (1:0) in der Nordkurve "etwa 25 bis 30 Blinker" gezündet worden. Beim Bundesliga-Gastspiel in Mainz (1:0) brannten zahlreiche bengalische Feuer im Gästeblock ab. Durch den entstandenen Rauch hatte sich sogar der Anpfiff um sechseinhalb Minuten verzögert.

Zurück im DFB-Pokal, blieb es auch beim Halbfinale gegen Eintracht Frankfurt (0:1) nicht ruhig. "Gegen Ende des Spiels", heißt es beim DFB, "wurden aus dem Schalker Zuschauerbereich neben Feuerzeugen mehrmals teilweise gefüllte Bierbecher in Richtung des Spielfeldes geworfen, wobei einige Frankfurter Betreuer und auch ein Mitglied des Schiedsrichtergespanns beim Gang in die Kabine vom Inhalt der Becher getroffen wurden."

Aufgrund einer später im SGE-Block gezeigten Schalker Zaunfahne war es zu körperlichen Auseinandersetzungen zwischen den beiden Fangruppen gekommen.

mkr

 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Schalke 04
Gründungsdatum:04.05.1904
Mitglieder:145.000 (01.07.2017)
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Anschrift:Ernst-Kuzorra-Weg 1
45891 Gelsenkirchen
Telefon: (02 09) 36 18 0
Telefax: (02 09) 36 18 109
E-Mail: post@schalke04.de
Internet:http://www.schalke04.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine