Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
16.05.2018, 20:54

Schwaben besiegen den Drittligisten mit 4:1

VfB lässt Zwickau im Testspiel keine Chance

Zum Saison-Ausklang hat der VfB Stuttgart in einem Freundschaftsspiel Drittligist FSV Zwickau mit 4:1 geschlagen. Vor 4128 Zuschauern trafen Thommy (1.), Akolo (3.), Caniggia Elva (23.) und Bruun Larsen (87.) für den Bundesligisten, Bahn markierte in der 90. Minute den Ehrentreffer für die Schwäne.

FSV Zwickau vs. VfB Stuttgart
Gemeinsam posieren: Der FSV Zwickau und der VfB Stuttgart trafen zum gemeinsamen Testkick aufeinander.
© imago

Zwei Tage nach dem 4:4-Unentschieden gegen Borussia Dortmund war für die Zwickauer diesmal nichts zu holen. Die Sachsen waren gegen den VfB komplett chancenlos. Die Stuttgarter hingegen, die am Dienstag ein Testspiel beim Halleschen FC noch mit 3:5 verloren hatten, wurden ihrer Favoritenrolle diesmal gerecht. Bereits nach 35 Sekunden eröffnete Thommy den Torreigen. Anschließend spielten die Schwaben ihre Überlegenheit aus, schalteten im zweiten Durchgang aber mehrere Gänge zurück. Die Westsachsen konnten offensiv kaum Akzente setzen. Zwickaus Bahn gelang in der 90. Minute mit einem verwandelten Foulelfmeter der Ehrentreffer für den FSV.


Alle Transfers der Bundesliga
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
24.05.18
Abwehr

Vertrag bis 2022

 
24.05.18
Abwehr

Hoffenheim: Außenverteidiger kommt aus Eindhoven

 
24.05.18
Sturm

Stürmer "mit viel Potenzial" kommt vom HSV

 
23.05.18
Mittelfeld

FCH schnappt sich Mittelfeldspieler ablösefrei

 
23.05.18
Mittelfeld

21-Jähriger kehrt in seine Geburtsstadt zurück

 
1 von 14

Livescores Live

- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 34. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Fährmann, Ralf
Fährmann, Ralf
FC Schalke 04
34
13x
 
2.
Ulreich, Sven
Ulreich, Sven
Bayern München
29
12x
 
3.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
33
12x
 
4.
Zieler, Ron-Robert
Zieler, Ron-Robert
VfB Stuttgart
34
12x
 
5.
Leno, Bernd
Leno, Bernd
Bayer 04 Leverkusen
33
10x
+ 1 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
- Anzeige -

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (5): Noch immer ein Wunder... von: goesgoesnot - 25.05.18, 00:52 - 12 mal gelesen
Eine gute Nachricht von: Tasmania_comes_back - 25.05.18, 00:42 - 12 mal gelesen
Re (10): Gündogan und Özil von: Eckfahnenfan - 25.05.18, 00:32 - 14 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18
Alle Termine 18/19

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine