Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
16.05.2018, 13:30

Verlängert Mainz mit dem Niederländer?

Schröder: "De Jong hat etwas bewirkt"

Der Klassenerhalt ist geschafft. Nun laufen die Personalplanung des 1. FSV Mainz 05 auf Hochtouren. Bei Nigel de Jong deutet sich eine zeitnahe Entscheidung an, in der Personalie Leon Balogun wird wohl noch mehr Zeit verstreichen.

Nigel de Jong
Fühlt sich sichtlich wohl in Mainz: Nigel de Jong kann sich ein weiteres Jahr beim 1. FSV vorstellen.
© imagoZoomansicht

Namhafte Spieler werden den 1. FSV Mainz verlassen, heißt: Den Nullfünfern winkt viel Geld. Allerdings müssen sie auch große Lücken füllen. Es gibt also viel zu tun. Eine Personalie, über die immer wieder diskutiert wird, ist Nigel de Jong. Der Vertrag des Niederländers läuft ebenso aus wie das Arbeitspapier von Leon Balogun.

Der Nigerianer fährt nun erst einmal zur Weltmeisterschaft nach Russland. Der 29-Jährige hat dort die Möglichkeit, sich für einen letzten größeren Vertrag ins Schaufenster zu stellen. Bei Mainz 05 weiß man, was man am Innenverteidiger hat; welche Qualitäten und welche Defizite er mitbringt. Beide Parteien - Klub wie Spieler - warten den Sommer ab und lassen sich entsprechend Zeit für Gespräche. Schneller könnte es beim Niederländer gehen.

Schröder: "Nicht ansatzweise eine negative Ausstrahlung"

De Jong hatte mehrmals erwähnt, gerne in Mainz bleiben zu wollen. Er fühle sich gut, und ihm gefalle die Philosophie, zudem ist er vollkommen überzeugt von dem von Trainer Sandro Schwarz eingeschlagenen Weg. Ausnahmslos hat sich der 33-Jährige dem Team untergeordnet, sogar als er auf der Bank Platz nehmen musste. Es gab kein Murren, kein Gemecker. "Beim ersten oder zweiten Spiel auf der Bank hatte er nicht ansatzweise eine negative Ausstrahlung", versichert Sportvorstand Rouven Schröder. Das habe der Mannschaft signalisiert, dass selbst ein Spieler mit einer großen Karriere sich nicht wichtiger nimmt als das große Ganze. "Das hilft der Gruppendynamik", sagt der Sportchef: "Nigel hat etwas in der Kabine bewirkt. Er war derjenige, an den sich die Spieler angelehnt haben."

Diese Qualitäten und diese Erfahrung braucht Mainz. Gut möglich, dass der Niederländer nochmals einen Jahresvertrag unterschreiben wird.

Georg Holzner

Das ist das Top-Team der Bundesliga-Spielzeit 2017/18
Casteels und Co.: Die Elf der Saison
Robert Lewandowski (li.), Koen Casteels (re. oben) und Naldo
Vier Spieler des FC Bayern - aber auch drei der TSG Hoffenheim

Die Bundesliga-Spielzeit ist vorbei - Zeit, eine Elf der Saison zu bestimmen. Neben dem Notenschnitt waren für die kicker-Redaktion auch die Werte bei Toren und Assists von Belang. Bedingung waren zudem mindestens 17 benotete Einsätze. Die Auswahl in Bildern - mit vier Spielern des FC Bayern, aber auch drei Akteuren der TSG Hoffenheim.
© picture alliance (3)

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu N. de Jong

Vorname:Nigel
Nachname:de Jong
Nation: Niederlande
Verein:Al-Ahli Doha
Geboren am:30.11.1984

weitere Infos zu Balogun

Vorname:Leon
Nachname:Balogun
Nation: Deutschland
  Nigeria
Verein:Brighton & Hove Albion
Geboren am:28.06.1988

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FSV Mainz 05
Gründungsdatum:16.03.1905
Mitglieder:12.500 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Isaac-Fulda-Allee 5
55124 Mainz
Telefon: (0 61 31) 37 55 00
Telefax: (0 61 31) 37 55 033
E-Mail: info@mainz05.de
Internet:http://www.mainz05.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine