Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
15.05.2018, 17:37

Keine weitere Perspektive in Bremen

Für 5,5 Millionen Euro: Hoffenheim verpflichtet Belfodil

Einen Tag nach dem Transfer von Leonardo Bittencourt hat die TSG Hoffenheim Ishak Belfodil verpflichtet. Der Algerier kommt vom belgischen Erstligisten Standard Lüttich, der ihn zuletzt an den SV Werder Bremen ausgeliehen hatte. Bei den Kraichgauern unterschrieb Belfodil einen Vertrag bis 2022.

Ishak Belfodil
Trägt ab sofort das Trikot der TSG Hoffenheim: Ishak Belfodil.
© imagoZoomansicht

Ursprünglich wollte Werder Belfodil auch in der kommenden Saison noch halten, doch intern bestanden nach kicker-Informationen schon seit längerem Zweifel, weil der 26 Jahre alte Angreifer die persönliche Unzufriedenheit über seine Reservistenrolle allzu demonstrativ zur Schau trug, auch in Form mangelhaften Trainingsengagements. Hinzu kam der von Berater Mohamed Al Faiech ausgelöste Knatsch darüber, ob der Profi im Winter allein oder gemeinsam mit Werder über die formelle Streichung der Ausstiegsklausel entschieden habe. "Der Leihvertrag mit Lüttich läuft aus, und es wird keine weitere Zusammenarbeit geben", bestätigte Manager Frank Baumann jüngst.

Belfodil bestritt für die Bremer 26 Ligaspiele, markierte dabei vier Tore und legte einen weiteren Treffer auf. In der kommenden Saison geht er in der Bundesliga für die TSG Hoffenheim auf Torejagd. Wie die Kraichgauer am Dienstag mitteilten, habe Belfodil den üblichen Medizincheck in Heidelberg und Zuzenhausen bereits erfolgreich absolviert. Nach kicker-Informationen liegt der Sockelbetrag bei 5,5 Millionen Euro, eventuelle Bonuszahlungen könnten noch hinzukommen.

"Ishak kann ganz vorne im Zentrum spielen, als hängende Spitze oder auf den Halbpositionen. Insofern passt er hervorragend in unser gesuchtes Profil", sagte TSG-Sportdirektor Alexander Rosen. "Er ist ein gefährlicher Angreifer, der technisch und körperlich stark ist und zudem über eine hohe Maximalgeschwindigkeit verfügt." Belfodil selbst sagte: "Ich bin sehr glücklich, mich bei diesem aufstrebenden Verein entfalten zu dürfen und werde alles dafür tun, um meinen Beitrag zu weiteren Erfolgen leisten zu können."

cfl/tm

Diese Termine stehen nach dem 34. Spieltag noch an
Von wegen Saisonende: Der Fahrplan der Bundesligisten
Das passiert nach dem Bundesliga-Abpfiff noch

Der 34. Spieltag ist vorbei, doch zahlreiche Bundesligisten haben noch Termine: Pflichtspiele, Tests, Training, Feiern - der Fahrplan bis zur neuen Saison.
© imago (4)

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Belfodil

Vorname:Ishak
Nachname:Belfodil
Nation: Frankreich
  Algerien
Verein:Werder Bremen
Geboren am:12.01.1992


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine