Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
14.05.2018, 14:56

Mexikaner spielte bisher auf Leihbasis in Frankfurt

Für rund fünf Millionen: Eintracht verpflichtet Salcedo fest

Eintracht Frankfurt hat Carlos Salcedo fest verpflichtet und mit einem Vertrag bis Juni 2022 ausgestattet. Für den Mexikaner, der bisher auf Leihbasis für die Adlerträger spielte, wird nach kicker-Informationen eine Ablösesumme in Höhe von fünf Millionen Euro fällig.

Carlos Salcedo
Carlos Salcedo wird bei Eintracht Frankfurt bleiben.
© picture allianceZoomansicht

Im vergangenen Sommer lieh die Frankfurter Eintracht Carlos Salcedo vom mexikanischen Klub Deportivo Guadalajara aus. Der Innenverteidiger rückte zuvor auf seiner Leihstation beim AC Florenz in das Blickfeld der Hessen, in der Saison 2016/17 spielte Salcedo ebenfalls auf Leihbasis für die Fiorentina.

Die Erwartungen bei der Eintracht konnte der 1,88 Meter große Salcedo erfüllen. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase etablierte er sich im Abwehrverbund der Eintracht, kam bis zum 26. Spieltag auf 18 Einsätze. Dann aber brach er sich bei der Nationalelf Mexikos das Schlüsselbein, sein Saisonaus stand zu befürchten. Doch Salcedo kämpfte sich zurück und kam in den letzten beiden Ligaspielen über die volle Dauer zum Einsatz. Somit steht auch seinem Einsatz im Pokalfinale am kommenden Samstag in Berlin gegen den FC Bayern München nichts mehr im Wege.

"Carlos ist ein Spieler mit einer starken Präsenz, mit einer guten Spieleröffnung und guter Robustheit. Trotz seiner Schulterverletzung wurde er schneller fit als gedacht, weil er ganz intensiv an seinem Heilungsprozess gearbeitet hat, und das zeigt seine professionelle Einstellung. Mit ihm haben wir eine wichtige Stütze in der Abwehr weiterverpflichtet", sagte Eintracht-Sportdirektor Bruno Hübner.

Bereits im vergangenen Jahr hatte sich die Eintracht eine Kaufoption auf Salcedo gesichert, diese wurde nun gezogen. Nach kicker-Informationen wird für den 24-Jährigen eine Ablösesumme in Höhe von etwa fünf Millionen Euro fällig.

WM 2018: Salcedo mit Mexiko gegen Deutschland

Salcedo gehört seit dem Jahr 2015 dem Stamm der mexikanischen Nationalelf an. Er nahm an der Copa America 2015 sowie an den Olympischen Spielen 2016 in Brasilien teil. Bei der WM 2018 in Russland könnte er auf einige bekannte Gesichter aus der Bundesliga treffen, denn Mexiko wird am 17. Juni Auftaktgegner der deutschen Nationalmannschaft in der Gruppe F sein.

jer

Verbale Bundesliga-Highlights 2017/18
"Vom Slang her anders": Die Sprüche der Rückrunde
Kita, Shisha, Joghurt

Anrufe aus der Kita, dubiose Shisha-Angebote und heiße Kämpfe um einen Joghurt: Das sind die besten Sprüche der Bundesliga-Rückrunde - auch drei Fanplakate sind dabei.
© imago (4)

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Salcedo

Vorname:Carlos
Nachname:Salcedo
Nation: Mexiko
Verein:Eintracht Frankfurt
Geboren am:29.09.1993

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München92:2884
 
2FC Schalke 0453:3763
 
3TSG Hoffenheim66:4855
 
4Borussia Dortmund64:4755
 
5Bayer 04 Leverkusen58:4455
 
6RB Leipzig57:5353
 
7VfB Stuttgart36:3651
 
8Eintracht Frankfurt45:4549
 
9Bor. Mönchengladbach47:5247
 
10Hertha BSC43:4643
 
11Werder Bremen37:4042
 
12FC Augsburg43:4641
 
13Hannover 9644:5439
 
141. FSV Mainz 0538:5236
 
15SC Freiburg32:5636
 
16VfL Wolfsburg36:4833
 
17Hamburger SV29:5331
 
181. FC Köln35:7022

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine