Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
05.05.2018, 19:10

FCA-Präsident kritisiert Abschneiden deutscher Klubs

Hofmann zur Debatte um 50+1: "Mir fehlen die Worte"

FCA-Präsident Klaus Hofmann hat sich zur Diskussion um die Abschaffung der 50+1-Regel zu Wort gemeldet. Der Vereinschef kritisierte das Abschneiden der deutschen Klubs in der Europa League und forderte eine gerechtere Verteilung der Gelder aus der Champions League.

Klaus Hofmann
"Überrascht und entsetzt": FCA-Präsident Klaus Hofmann äußerte sich zur Debatte um 50+1.
© imagoZoomansicht

"Ich bin überrascht und entsetzt, mit welchen Argumenten hier hantiert wird, um das bisherige Statut des deutschen Fußballs in Frage zu stellen oder gar ganz los zu werden", schrieb Hofmann im Stadionmagazin vor dem FCA-Heimspiel gegen Schalke 04 (1:2). "Was hat denn bitteschön die bestehende 50+1-Regel mit dem diesjährigen Abschneiden der Bundesligisten auf europäischer Ebene zu tun?", stellte der 50-Jährige eine rhetorische Frage.

"Bayern München war in beiden Halbfinals gegen Real Madrid die bessere Mannschaft. Die übrigen Bundesligisten haben es nicht geschafft, sich gegen Vereine wie Domzale, Borissov, Nikosia, Rasgrad und Östersund durchzusetzen. Daran soll dann die 50+1-Regelung schuld sein? Da fehlen mir die Worte", fuhr Hofmann fort. Hoffenheim, Hertha BSC und Köln waren in der Gruppenphase der Europa League an weniger bekannten Vereinen gescheitert. Freiburg musste sich bereits in der Qualifikation gegen Domzale geschlagen geben.

Der FCA-Präsident forderte, "endlich eine Diskussion, Financial Fair Play und eine deutlich gleichmäßigere Verteilung der Champions-League-Gelder auf europäischer Ebene anzustoßen". Daran würden sich UEFA, DFB und DFL künftig messen lassen müssen.

dpa/jly

Video zum Thema
#TGIM - Der kicker.tv Talk - Folge 31- 05.05., 00:15 Uhr
50plus1: Die Diskussion mit Kind - Der Talk - Folge 31
Abschaffung, Beibehaltung oder Veränderung? Beim kicker.tv - Der Talk beschäftigte sich die Expertenrunde mit der 50 1-Regel und dem dramatischen Bundesliga-Abstiegskampf. Moderator Wolfgang Nadvornik begrüßte im Studio: Hannover-96-Präsident Martin Kind, Trainer Valerien Ismael, den Ex-Profi und Journalisten Guido Schäfer, Buchautor und FC-PlayFair-Mitglied Christoph Ruf ("Fieberwahn") sowie kicker-Redakteur Sebastian Wolff.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Augsburg
Gründungsdatum:08.08.1907
Mitglieder:15.000 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Rot-Grün-Weiß
Anschrift:Bürgermeister-Ulrich-Str. 90, 86199 Augsburg
Telefon: (0821) 650 40 0
Telefax: (0821) 650 40 589
E-Mail: info@fcaugsburg.de
Internet:http://www.fcaugsburg.de

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München88:2381
 
2FC Schalke 0450:3657
 
3Borussia Dortmund62:4255
 
4TSG Hoffenheim63:4552
 
5Bayer 04 Leverkusen55:4251
 
6RB Leipzig47:5047
 
7Eintracht Frankfurt42:4446
 
8VfB Stuttgart30:3545
 
9Bor. Mönchengladbach43:4944
 
10Hertha BSC40:3743
 
11FC Augsburg42:4241
 
12Werder Bremen35:3938
 
13Hannover 9639:5036
 
141. FSV Mainz 0535:4933
 
15SC Freiburg29:5333
 
16VfL Wolfsburg31:4330
 
17Hamburger SV27:4928
 
181. FC Köln33:6322

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine