Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
03.05.2018, 18:20

Schweizer Schlussmann kommt ablösefrei

Hitz folgt beim BVB auf Weidenfeller

Borussia Dortmund ist auf der Suche nach einem neuen Torhüter für die kommende Spielzeit in der Bundesliga fündig geworden: Marwin Hitz, bis zum Saisonende noch beim FC Augsburg unter Vertrag, soll im Sommer ablösefrei zum BVB wechseln und die durch das Karriereende von Roman Weidenfeller freiwerdende Stelle besetzen. Kicker-Recherchen bestätigten einen entsprechenden Bericht der Bild.

Abflug nach Dortmund: Marwin Hitz.
Abflug nach Dortmund: Marwin Hitz.
© imagoZoomansicht

Der 30-Jährige absolvierte in den vergangenen fünf Jahren 140 Bundesliga-Partien für den FCA, zuvor stand er beim VfL Wolfsburg unter Vertrag. Für die Schweizer Nationalmannschaft, in der er hinter Yann Sommer (Mönchengladbach) und BVB-Stammkeeper Roman Bürki die Nummer 3 ist, bestritt er bislang zwei Länderspiele. Neben Bürki und Innenverteidiger Manuel Akanji wäre Hitz bereits der dritte Schweizer im Aufgebot des BVB.

Ursprünglich hatten die BVB-Bosse Abstand davon genommen, dem in Dortmund nicht immer unumstrittenen Bürki einen zweiten Nummer-1-Kandidaten an die Seite zu stellen (der kicker berichtete). Hitz allerdings ist als langjähriger Stammspieler eines Bundesligisten und WM-Teilnehmer seines Landes keineswegs ein klassischer Kandidat für die Bank, der nur dann zum Zuge käme, sollte Bürki einmal ausfallen.

Matthias Dersch

kicker Postermagazin zur WM 2018
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Hitz

Vorname:Marwin
Nachname:Hitz
Nation: Schweiz
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:18.09.1987


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine