Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
14.04.2018, 19:36

Sportdirektor Salihamidzic antwortet auf die Bobic-Kritik

"Der FC Bayern hat sich überhaupt nichts vorzuwerfen"

Bayern Münchens Sportdirektor Hasan Salihamidzic hat die harschen Vorwürfe aus Frankfurt an der Vorgehensweise der Münchner bei der Verpflichtung von Eintracht-Trainer Niko Kovac am Samstag zurückgewiesen. Der FC Bayern habe sich total fair verhalten.

Hassan Salihamidzic
"Der FC Bayern hat sich total fair verhalten": Sportdirektor Hasan Salihamidzic.
© imagoZoomansicht

"Ich kann die Enttäuschung von Fredi Bobic verstehen. Trotzdem war die Wortwahl vielleicht nicht die richtige", sagte Salihamidzic vor dem Heimspiel des deutschen Meisters gegen Gladbach bei "Sky".

In Frankfurt hatte man sich vor allem darüber geärgert, dass Informationen über die bevorstehende Kovac-Verpflichtung durch den FCB bereits am Donnerstagabend an die Öffentlichkeit gelangt waren. "Sehr ärgerlich, unprofessionell und respektlos", hatte ein sichtlich verärgerter Bobic am Freitag erklärt.

Vonseiten des FC Bayern kamen überhaupt keine Informationen nach außen.Hasan Salihamidzic

"Vonseiten des FC Bayern kamen überhaupt keine Informationen nach außen. Wir hatten überhaupt kein Interesse daran", betonte Salihamidzic. Zudem sei es der Wunsch von Kovac gewesen, "dass er es als erstes Fredi Bobic und Bruno Hübner (Eintracht-Sportdirektor, d.Red.) sagt, weil er eine freundschaftliche Beziehung zu ihnen pflegt. Natürlich hätte ich sie danach angerufen, aber ich konnte ja nicht wissen, dass es Donnerstagabend rauskommt", führte der 41-Jährige aus.

"Wir hätten es denen ja auch erst Mitte Mai sagen können"

Außerdem befand er: "Wir hätten es denen ja auch erst Mitte Mai sagen können. Und deshalb finde ich, dass sich der FC Bayern total fair verhalten hat, weil Fredi Bobic und Bruno Hübner vier Wochen mehr Zeit haben, um sich nach einem neuen Trainer umzuschauen", meinte Salihamidzic: "Der FC Bayern hat sich überhaupt nichts vorzuwerfen."

Nachfragen über den Zeitpunkt der Kontaktaufnahme mit Kovac wich der Bayern-Sportdirektor konsequent aus. Er habe dem Vorstand und Aufsichtsrat vor einigen Monaten ein Konzept vorgelegt, sagte Salihamidzic: "In der Analyse habe ich den Niko vorgeschlagen, weil ich denke, dass er der optimale Mann dafür ist, und wir haben uns einstimmig auf ihn geeinigt."

Ob er Bobic anrufen werde? "Ich habe grundsätzlich ein gutes Verhältnis zu ihm. Wir treffen uns regelmäßig bei den Tagungen der DFL, wahrscheinlich am Montag auch wieder. Da werden wir sicherlich darüber sprechen. Ich habe überhaupt keine Probleme, ihn anzurufen. Das werde ich auch machen."

ski

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 13.04., 17:44 Uhr
Kovac wird Bayern-Trainer - Rundumschlag von Bobic
Der Wechsel von Niko Kovac zum FC Bayern ist perfekt - und sorgt bei Eintracht Frankfurt für mächtig Ärger. Sportvorstand Fredi Bobic nennt das Vorgehen des Rekordmeisters "respektlos" und "bedenklich".
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 

32 Leserkommentare

rauschberg
Beitrag melden
16.04.2018 | 22:18

Bambam66

Es wird alles rauskommen, denn die Medien lassen sich nicht gerne vorführen - ätte ja fast geklappt.
Bambam66
Beitrag melden
16.04.2018 | 13:56

Drama Drama

Ich geb zu ich hab nicht jeden Kommentar gelesen, insofern sollte ich etwas nochmals ansprechen sorry.
[...]
Streichholzbolplatz
Beitrag melden
15.04.2018 | 21:35

Götze

Es ist doch das Äquivalent zu Götze seinerzeit!
BaronMuenchhausen
Beitrag melden
15.04.2018 | 21:07

@Sonnenloewe

"Leider hat die Presse (sehr gute Pressearbeit) vorab erfahren und es publik gemacht"
Da steht ja au[...]
65933Uwe
Beitrag melden
15.04.2018 | 18:12

Indiskretion

@ Sonnenloewe

Sie sind doch der Meister der immer alles bewiesen haben möchte..

"Leider hat[...]

Seite versenden
zum Thema

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München81:2275
 
2FC Schalke 0447:3355
 
3Bayer 04 Leverkusen55:3751
 
4Borussia Dortmund57:4151
 
5RB Leipzig45:4247
 
6TSG Hoffenheim55:4246
 
7Eintracht Frankfurt41:3746
 
8Bor. Mönchengladbach39:4840
 
9Hertha BSC35:3539
 
10VfB Stuttgart27:3539
 
11FC Augsburg38:4037
 
12Werder Bremen34:3637
 
13Hannover 9638:4436
 
14VfL Wolfsburg30:3730
 
151. FSV Mainz 0532:4730
 
16SC Freiburg26:5030
 
17Hamburger SV23:4822
 
181. FC Köln29:5821

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine