Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
14.03.2018, 15:17

Riss eines Bandes im Mittelfuß

Mehmedi: OP und wochenlange Pause

Der VfL Wolfsburg muss im Abstiegskampf mehrere Wochen auf Admir Mehmedi verzichten. Der Winter-Zugang von Bayer Leverkusen laboriert an einem seltenen Bänderriss im Mittelfuß und wird noch am heutigen Mittwochnachmittag operiert.

Admir Mehmedi
Fällt wochenlang aus: Admir Mehmedi.
© imagoZoomansicht

Am Dienstag hatte Mehmedi über Schmerzen am Mittelfuß geklagt und nicht trainieren können. Nachdem die Beschwerden der ursprünglich vor dem Spiel gegen Bayern München Mitte Februar erlittenen Mittelfußprellung nicht abgeklungen waren, wurde Mehmedi noch einmal eingehend untersucht. Am Mittwoch gab der VfL dann bekannt, dass der Schweizer einen Riss des sogenannten "Ligamentum Lisfranc", einem Band im Mittelfuß, erlitten hat. Verletzungen dieser Art seien selten.

"Es spricht für Admir, dass er drei Wochen lang auf die Zähne gebissen hat. Wir wünschen ihm jetzt eine schnelle Genesung und hoffen, dass er bald wieder mit der Mannschaft auf dem Platz stehen kann", sagte Trainer Bruno Labbadia.

Der Tabellen-15. trifft am Samstag (18.30 Uhr, LIVE! auf kicker.de) auf Schalke 04. Offensiv-Allrounder Mehmedi, der in dieser Saison fünfmal für die Wölfe zum Einsatz kam, wird nicht nur an diesem Wochenende, sondern gleich mehrere Wochen nicht zur Verfügung stehen.

cfl

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Mehmedi

Vorname:Admir
Nachname:Mehmedi
Nation: Schweiz
Verein:VfL Wolfsburg
Geboren am:16.03.1991


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine