Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
13.03.2018, 19:00

Kehrt Frankfurts Mittelfeldkämpfer in die Elf zurück?

Fernandes: "Jeder Zentimeter zählt"

Das Pokal-Viertelfinale gegen Mainz 05 am 7. Februar war eine klare Angelegenheit: Mit 3:0 fegte Frankfurt die 05er aus dem Wettbewerb. Begünstigt wurde der Sieg durch mehrere haarsträubende Abwehrfehler. Dass es beim Aufeinandertreffen in der Liga am Samstag erneut so einen lockeren Sieg geben könnte, glaubt Gelson Fernandes allerdings nicht: "Mainz hat gegen Schalke gut gespielt, sie hätten einen Punkt oder Sieg holen können. Das wird kein einfaches Spiel, sie sind noch am Leben und werden kämpfen."

Frankfurts Gelson Fernandes
Bekommt er wieder eine Chance gegen Mainz? Frankfurts Gelson Fernandes.
© imagoZoomansicht

Ob Fernandes selbst mit von der Partie sein wird, weiß er natürlich noch nicht. Im vergangenen Heimspiel gegen Hannover 96 spielte er von Beginn an als Sechser, zuletzt in Dortmund saß er jedoch wieder auf der Bank.

Da Omar Mascarell auch gegen Mainz verletzt ausfällt, darf sich der 31-Jährige aber berechtigte Hoffnungen machen, in die Startelf zurückzukehren. Ob es so kommt, hängt vor allem davon ab, auf welcher Position Makoto Hasebe spielt. Gegen Hannover lief der Japaner als zentrales Glied der Dreier-Abwehrkette auf, in Dortmund als Sechser.

Da es gegen Mainz wahrscheinlich ein hart umkämpftes Spiel geben wird, könnten Fernandes' Qualitäten als kampf- und laufstarker Abräumer vor der Abwehr durchaus gefragt sein. Der erfahrene Weltenbummler fordert, die Sinne bis zum Saisonende noch einmal besonders zu schärfen. "Du kannst nicht in diese Periode gehen und am Ende sagen: Scheiße, ich habe nicht alles gegeben - das geht nicht", warnt Fernandes und betont: "Jeder Zentimeter zählt am Ende der Saison, du musst alles geben. Noch zweieinhalb Monate, das ist nichts! Wenn du die ganze Saison so hart gearbeitet hast, kannst du auch die letzten zwei Monate richtig Gas geben, um etwas zu erreichen."

Einen Vorteil sieht der Mittelfeldspieler darin, dass der Kader sehr breit besetzt ist und es bis auf Mascarell derzeit keine Verletzten gibt. "Wir haben zum Glück einen großen Kader. Wenn jemand nicht frisch ist, können andere kommen. Danny Blum war lange nicht dabei, kommt rein und macht ein Tor, Luka Jovic ist dran, Danny da Costa war kein Stammspieler, Jonathan de Guzman ist zurück, das ist sehr gut. Im April und Mai brauchen wir die Kraft und Power von allen", weiß Fernandes.

Julian Franzke

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu G. Fernandes

Vorname:Gelson
Nachname:Fernandes
Nation: Schweiz
Verein:Eintracht Frankfurt
Geboren am:02.09.1986


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine