Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
12.03.2018, 14:23

Hoffenheim: Verdacht auf Sehnenriss im Oberschenkel

Das vorzeitige Saison-Aus für Geiger

Ein starkes Spiel hatte Dennis Geiger bis zu diesem Zeitpunkt gemacht. Das junge Eigengewächs trug mit seiner Übersicht und Passsicherheit einen erheblichen Anteil dazu bei, dass sich die TSG gegen die überforderten Wolfsburger in der ersten Halbzeit in einen regelrechten Kombinationsrausch spielten. Doch kurz vor der Pause hatte der Spaß für Geiger ein Ende.

Dennis Geiger
Folgenschwerer Sprint: Dennis Geiger steht vor einer längeren Zwangspause.
© imagoZoomansicht

Im Kampf um den Ball rauschte der 19-Jährige mit Wolfsburgs Robin Knoche zusammen und blieb mit schmerzverzerrtem Gesicht liegen. Wenig später musste Geiger den Platz räumen und wurde noch vor der Halbzeit durch Eugen Polanski ersetzt. An der rechten Oberschenkelrückseite hatte es den Mittelfeldspieler erwischt. "Wissen wir noch nichts Genaues, er hat schon seit drei, vier Wochen immer wieder Probleme am Oberschenkel, ich hoffe, dass nichts gerissen ist", so Trainer Julian Nagelsmann, "da müssen wir die genaue Diagnose abwarten. Eine Muskelverhärtung ist es auf jeden Fall."

Eine MRT-Untersuchung brachte am Montag die bittere Gewissheit: Der junge Himmelsstürmer hat sich wohl beim Sprint vor dem Zusammenprall mit Knoche einen Sehnenriss oder -anriss im Oberschenkel zugezogen und wird der TSG im restlichen Saisonverlauf fehlen. Das vorzeitige Saison-Aus. Diese Zwangspause sei "sehr ärgerlich, weil er eine große Bedeutung für uns hat", befürchtete Nagelsmann bereits am Samstag.

Mann für die Balance zwischen Offensive und Absicherung

Das sagt alles über den enormen Stellenwert, den sich der Youngster bereits erarbeitet hat für die spielerische Linie der TSG und für die Balance zwischen einer zielstrebigen Offensive und deren Absicherung. Ob als Sechser oder zuletzt häufiger als Achter, Geiger hat sich auf Anhieb in seiner Debütsaison als Profi zu einer festen Größe entwickelt. Der Mosbacher stand in 21 von 26 Ligaspielen auf dem Platz, 20-mal in der Startelf. Seine körperlichen Defizite macht der nur 1,72 m große und 65 Kilo leichte Techniker mit einer hohen Lauf- und Einsatzbereitschaft in den Zweikämpfen wett, regelmäßig spult Geiger mit die meisten Kilometer ab. Kein Wunder, dass die Muskulatur des Juniorennationalspielers da mal protestiert. Immer wieder wurde deshalb die Trainingssteuerung bei ihm angepasst und das Programm reduziert.

Auch für Geigers Länderspielkarriere ist das ein weiterer Rückschlag. Ende des Monats war eigentlich sein Debüt in der deutschen U 21 vorgesehen, wie schon vergangenen Herbst muss das Debüt bei U-21-Coach Stefan Kuntz nun erneut verschoben werden.

Michael Pfeifer

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Geiger

Vorname:Dennis
Nachname:Geiger
Nation: Deutschland
Verein:TSG Hoffenheim
Geboren am:10.06.1998

weitere Infos zu Nagelsmann

Vorname:Julian
Nachname:Nagelsmann
Nation: Deutschland
Verein:TSG Hoffenheim


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine