Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
12.03.2018, 14:14

Wer übernimmt nun in der Gladbacher Innenverteidigung?

Vestergaards Aus: Bastelstunde für Hecking

Das Foto zeigt ein langes Bein in einer roten Trainingshose. Der Mann hat es sich vor dem Fernseher gemütlich gemacht, so bequem es eben geht. Denn der rechte Fuß ist geschient und dick verpackt. "Ich werde in kürzester Zeit zurück sein", hat Jannik Vestergaard dazu gepostet. Eine überaus optimistische Ansage.

Jannik Vestergaard
Erlitt einen Mittelfußbruch inklusive Kapsel- und Bänderdehnung: Jannik Vestergaard.
© imagoZoomansicht

Beim 0:2 in Leverkusen am Samstag erlitt der dänische Innenverteidiger der Borussia einen Mittelfußbruch inklusive Kapsel- und Bänderdehnung. Äußerst bemerkenswert, dass der Abwehr-Hüne danach noch 30 Minuten durchhielt. Eine MRT-Untersuchung am Sonntag brachte dann die Gewissheit, dass Vestergaard eine lange Pause in Kauf nehmen muss.

Trotz der optimistischen Ansage des Dänen ist nicht damit zu rechnen, dass Vestergaard noch in der laufenden Saison zurückkehrt. Darüber hinaus ist auch wohl seine WM-Teilnahme mit der dänischen Nationalelf äußerst ungewiss.

Die ebenfalls am Wochenende als "Neu-Verletzte" gemeldeten Vincenzo Grifo und Reece Oxford werden gegen Hoffenheim am Samstag keine Rolle spielen. Womöglich ist dann aber Christoph Kramer doch dabei, der sich in Leverkusen eine Verletzung des Hoffa-Fettkörpers im rechten Knie zuzog, der im Kniegelenk liegt.

Keine guten personellen Voraussetzungen gegen Hoffenheim

Vestergaards Ausfall indes stellt Trainer Dieter Hecking vor einige Probleme. Tobias Strobl, der diesen Posten übernehmen könnte, steht noch nicht zur Verfügung. Bleiben Tony Jantschke und Nico Elvedi, die eigentlich aber auch als Außenverteidiger benötigt würden. Keine leichte Bastelstunde für den Trainer, der überdies auch noch auf acht weitere Profis verzichten muss.

Vestergaard war neben Matthias Ginter in der Innenverteidigung zur festen Größe geworden und hatte nicht nur zuletzt in Leverkusen zu den stärksten Borussen gehört. Sein Ausfall wiegt schwer, erst recht mangels Alternativen im Kader. Keine guten personellen Voraussetzungen also, um gegen Hoffenheim endlich die Trendwende zu schaffen und nicht schon vollends den Anschluss an die internationalen Plätze zu verlieren.

Oliver Bitter

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Vestergaard

Vorname:Jannik
Nachname:Vestergaard
Nation: Dänemark
Verein:FC Southampton
Geboren am:03.08.1992

weitere Infos zu Hecking

Vorname:Dieter
Nachname:Hecking
Nation: Deutschland
Verein:Bor. Mönchengladbach


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine