Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
12.03.2018, 10:29

Stürmer findet Joker-Rolle trotz erneuten Treffers "schrecklich"

Brandt warnt: "Der FC glaubt noch dran"

Die jüngsten zwei Heimspiele waren in die Hose gegangen. Sowohl gegen Hertha BSC und Schalke (jeweils 0:2) hatte sich Bayer 04 nicht in der Verfassung präsentiert, die die Mannschaft in dieser Saison wieder zu einem Champions-League-Anwärter gemacht hat. Doch gegen Lieblingsgegner Gladbach zeigte die Werkself wieder ihr schönes Gesicht.

Julian Brandt
Gefährlicher Joker: Julian Brandt.
© picture allianceZoomansicht

"Wir haben definitiv sein sehr, sehr gutes Spiel gemacht", stellte Julian Brandt nach dem 2:0-Erfolg fest, ohne dabei unerwähnt zu lassen, dass sich die Mannschaft trotz klarer Überlegenheit das Leben selbst zu lange schwergemacht hatte. "Wir haben es ein bisschen verpasst, den Sack zuzumachen. Wie in Hamburg und Wolfsburg, wo du jeweils 2:0 führst und nach einem Gegentreffer wieder alles offen ist", monierte Brandt, der erst in der Nachspielzeit mit seinem 2:0 für die Entscheidung gesorgt hatte, "das ist ein kleines Manko, was sich bei uns so seit Wochen durchzieht. Aber es gibt schlimmere Probleme", erklärte der Nationalspieler aufgrund der Tatsache, dass Bayer all diese drei Partien letztlich gewann. Doch künftig möchten sich Brandt und Co. zeitiger Gewissheit verschaffen, dass sie als Sieger vom Platz gehen werden. "Das sollte in den nächsten Wochen auch noch klappen, dass wir früher das 2:0 machen und auch ein bisschen sicherer spielen können", prognostiziert der 21-Jährige angesichts der überzeugenden Vorstellung gegen Gladbach.

Beachtliche Bilanz als Joker

An dieser hatte Brandt wie schon in Wolfsburg erst ab Mitte der zweiten Hälfte mitwirken dürfen. Und wie in Wolfsburg bewies der Angreifer Qualitäten als Einwechselspieler und traf wie vor Wochenfrist zum 2:0. Brandts Bilanz als Joker in dieser Saison ist beachtlich: Acht Mal wurde er wettbewerbsübergreifend während der 90 Minuten ins Spiel gebracht und in diesen Teileinsätzen gelangen ihm sieben Scorerpunkte. Doch trotz der herausragenden Statistik möchte er sich natürlich nicht mit diesem Part anfreunden. "Die Joker-Rolle finde ich fürchterlich", stellte Brandt eindeutig fest, betonte jedoch auch seine Rolle als Teamplayer, "aber ich spiele ja auch nicht in einer Gurkentruppe. Das ist halt ab und zu mal so, dass auch Entscheidungen gegen dich getroffen werden. Das ist normal. Doch, wenn man eingewechselt wird, sollte man das alles hinter sich lassen. Und das habe ich heute und auch letzte Woche getan."

Brandt warnt vor Köln

Nächste Woche sollte es aber schon wieder die Startelf sein, wenn Bayer 04 zum Derby in Köln antritt. Brandt warnt davor, den Tabellenletzten zu unterschätzen. "Es wird eine schwere Aufgabe. Die Ergebnisse an diesem Wochenende sind für den FC gelaufen. Wenn sie am Montag gewinnen, sind sie wieder näher dran. Ich glaube nicht, dass der Traum bei den Kölnern schon ausgeträumt ist. Die glauben definitiv noch dran. Deswegen werden wir eine Mannschaft vorfinden, die nicht wie in der Hinrunde spielt, sondern auf eine sehr, sehr starke Mannschaft. Das wird ein sehr enges Spiel." Das Brandt gerne wieder entscheiden möchte - nur nicht unbedingt als Joker.

Stephan von Nocks

Bundesliga, 2017/18, 26. Spieltag
Bayer 04 Leverkusen - Bor. Mönchengladbach 2:0
Bayer 04 Leverkusen - Bor. Mönchengladbach 2:0
Gut gelaunt

Gladbach-Trainer Dieter Hecking gibt sich gut gelaunt, obwohl seine Mannschaft in der Vorwoche gegen Bremen einen 2:0-Vorsprung noch aus der Hand gegeben hat.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Brandt

Vorname:Julian
Nachname:Brandt
Nation: Deutschland
Verein:Bayer 04 Leverkusen
Geboren am:02.05.1996

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München65:1866
 
2FC Schalke 0440:3046
 
3Borussia Dortmund53:3345
 
4Bayer 04 Leverkusen47:3344
 
5Eintracht Frankfurt35:3042
 
6RB Leipzig38:3440
 
7TSG Hoffenheim43:3838
 
8FC Augsburg36:3335
 
9Bor. Mönchengladbach33:3935
 
10VfB Stuttgart23:2934
 
11Hertha BSC30:3132
 
12Hannover 9633:3832
 
13Werder Bremen27:3130
 
14SC Freiburg25:4230
 
15VfL Wolfsburg28:3625
 
161. FSV Mainz 0529:4325
 
17Hamburger SV18:4118
 
181. FC Köln25:4917

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine