Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
11.03.2018, 15:40

Freiburgs Patt zwischen Defensive und Offensive

Schwolow: "Freut mich, dass ich mich auszeichnen konnte"

Der Blick auf die Ergebnisse der Konkurrenz wertete das eigene Resultat auf. Weil nach Mainz auch Wolfsburg am Wochenende verlor, waren die Spieler des SC Freiburg mit dem 0:0 bei Hertha BSC noch ein wenig mehr zufrieden. Die Partie bestätigte die Stärken, legte aber auch die Schwächen der vergangenen Wochen erneut offen. Zudem gibt es zwei neue (alte) Patienten.

Er war mit seinem eigenen Auftritt zufrieden: SC-Keeper Alexander Schwolow.
Er war mit seinem eigenen Auftritt zufrieden: SC-Keeper Alexander Schwolow.
© imagoZoomansicht

SC-Keeper Alexander Schwolow sprach von "einem defensiv geprägten Spiel" und erinnerte sich an seine Lektüre des kicker-online-Artikels vom vergangenen Mittwoch: "Freiburg in Berlin: Wer übernimmt den Ball?" Letztlich war es überwiegend die Hertha (55 Prozent), konnte dieses Übergewicht an Spielanteilen aber ebenso wenig in Tore ummünzen wie der SC. "In der ersten Halbzeit hatten wir Glück, da konnte ich mich auszeichnen, das freut mich natürlich. Und in der zweiten Hälfte haben die Jungs es super verteidigt, jeden Meter gemacht, der nötig war. Die Hertha hatte es extrem schwer", resümierte Schwolow. "Mit einem kleinen Nadelstich und ein bisschen Glück wäre vielleicht noch was gegangen", fuhr der 25-Jährige fort, um sich aber selbst einzubremsen: "Aber ich denke, über das Unentschieden können wir uns nicht beschweren."

Das trifft den Kern und charakterisiert die vergangenen Auftritte des SC. Hinten hui und vorne pfui, könnte man diesen Patt zwischen Abwehr- und Angriffsspiel platt zusammenfassen. Schwolow: "Eine gute Defensive ist das Fundament. Im Angriff müssen wir die eine oder andere Aktion noch einen Tick sauberer ausspielen, da waren noch viele Ballverluste dabei. Das war schon in den letzten Wochen so. Da müssen wir weiter arbeiten, dann kommt das. Das kriegen wir hin." Was zu beweisen wäre. Zum Beispiel schon am Freitag im Heimspiel gegen den Landesrivalen VfB Stuttgart.

Nie mehr "eigene Nullnummern"

Ein eigener Treffer wäre dabei ein guter Anfang. Das 0:0 bei der Hertha bedeutete nämlich schon die elfte torlose Partie der Saison, zu einem vergleichbaren Zeitpunkt hatte der SC im Oberhaus nie mehr "eigene Nullnummern" auf dem Konto. Immerhin konnten die Breisgauer ihre gute Bilanz gegen die Hauptstädter fortschreiben. Von den letzten zehn Duellen mit der Hertha verlor Freiburg nur eines - zum Auftakt der letzten Saison im Olympiastadion (1:2).

Ob Amir Abrashi und Yoric Ravet gegen Stuttgart mitwirken können, ist noch offen. Während Offensivhoffnung Ravet, der wegen Achillessehnenbeschwerden in 2018 noch keinen Startelfeinsatz hatte, durch Wadenprobleme einen Rückschlag erlitten hatte und in Berlin gar nicht im Kader stand, wird Abrashis Knieblessur, die zu seiner frühen Auswechslung führte, am Montag per MRT untersucht.

Carsten Schröter

Bundesliga, 2017/18, 26. Spieltag
Hertha BSC - SC Freiburg 0:0
Hertha BSC - SC Freiburg 0:0
Hochkonzentriert

Hertha-Coach Pal Dardai blickt dem Heimspiel gegen den SC Freiburg entgegen.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Abrashi

Vorname:Amir
Nachname:Abrashi
Nation: Schweiz
  Albanien
Verein:SC Freiburg
Geboren am:27.03.1990

weitere Infos zu Ravet

Vorname:Yoric
Nachname:Ravet
Nation: Frankreich
Verein:SC Freiburg
Geboren am:12.09.1989

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München65:1866
 
2FC Schalke 0440:3046
 
3Borussia Dortmund53:3345
 
4Bayer 04 Leverkusen47:3344
 
5Eintracht Frankfurt35:3042
 
6RB Leipzig38:3440
 
7TSG Hoffenheim43:3838
 
8FC Augsburg36:3335
 
9Bor. Mönchengladbach33:3935
 
10VfB Stuttgart23:2934
 
11Hertha BSC30:3132
 
12Hannover 9633:3832
 
13Werder Bremen27:3130
 
14SC Freiburg25:4230
 
15VfL Wolfsburg28:3625
 
161. FSV Mainz 0529:4325
 
17Hamburger SV18:4118
 
181. FC Köln25:4917

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine