Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
01.03.2018, 14:33

Lob für den Ex-Borussen im Werder-Dress

Hecking: "Bremen ist viel Kruse"

Spiele gegen Werder Bremen verbinden die Borussen in der jüngeren Vergangenheit vor allem mit positiven Erinnerungen. Die letzten vier Duelle entschied man allesamt für sich, es ist die längste Siegesserie der Fohlenelf gegen einen aktuellen Bundesligisten. Folgt am Freitagabend Nummer fünf?

Max Kruse
In Dieter Heckings Augen Teil einer starken Werder-Achse: Max Kruse.
© picture-allianceZoomansicht

Die Voraussetzungen jedenfalls stimmen. Zumindest, wenn man die vergangenen Leistungen betrachtet, die durch das 1:0 in Hannover auch zum lange ersehnten Ergebnis-Turnaround führten. "Man hat alleine schon nach dem Tor gesehen, wie viel Last abgefallen ist. Wenn man vier Spiele lang nicht gewinnt und kein Tor schießt, ist das in der Kabine drin. Die Befreiung ist zu spüren", berichtete Dieter Hecking über seine Eindrücke aus der Trainingswoche. Jetzt müsse man aber auch nachlegen, forderte der Coach weiter: "Hannover war genau ein Spiel, mit dem wir den Negativlauf unterbrochen haben. Aber wir müssen jetzt dranbleiben und weitermachen."

Unlängst hatte Sportdirektor Max Eberl seinen Respekt vor der Bremer Herangehensweise im Abstiegskampf geäußert und den Ansatz über die spielerische Qualität gelobt. Das imponiert auch Hecking. "Es ist beachtlich, mit welcher Art und Weise sie versuchen, den Abstiegskampf anzugehen. Es wird keine leichte Aufgabe für uns, die Bremer sind vom mannschaftlichen Leistungsvermögen her die beste Mannschaft da unten", so der Trainer. "Sie haben eine gute Achse in der Mannschaft: Pavlenka, Moisander, Delaney und Max Kruse." Kruse spiele "eine tolle Saison nach seiner Verletzung", lobte Hecking, der den Ex-Borussen aus der gemeinsamen Zeit beim VfL Wolfsburg ebenfalls bestens kennt. Seine Einschätzung: "Max ist sehr wichtig für die Mannschaft. Er ist torgefährlich, er ist präsent, er reißt mit. Bremen ist viel Kruse."

Raffael & Co.: Acht Profis fallen aus

Zu den weniger guten Voraussetzungen für morgen Abend zählt aus Borussen-Sicht - wie gewohnt - die Vielzahl an Ausfällen. Insgesamt acht Profis stehen Hecking nicht zur Verfügung: Traoré, Wendt, Johnson, Benes, Strobl, Villalba, Doucouré - und ein weiteres Mal Raffael. Beim Brasilianer, der nach einer Wadenverletzung bisher nur individuelle Einheiten absolvieren konnte, hofft Hecking auf eine Rückkehr gegen Bayer Leverkusen.

Jan Lustig

Tabellenrechner 1.Bundesliga
kicker-Serie "50+1 - Fluch oder Segen?": Besitzverhältnisse in der Bundesliga
AG? e.V.? Die 18 Bundesligisten und ihre Kapitalanteile
In Deutschland wird derzeit hitzig über 50+1-Regel diskutiert. Mindestens 50 Prozent der Stimmenanteile müssen demnach beim Mutterverein bleiben. In Sachen Kapitalanteile können Vereine aber schon heute strategische Partner ins Boot holen. Sechs Klubs halten noch 100 Prozent der Anteile. Ein Überblick über die 18 Vereine und ihre derzeitige Rechtsform.
FCB, RBL, HSV, der BVB und Co.

In Deutschland wird derzeit hitzig über die 50+1-Regel diskutiert, der kicker widmet sich dem Thema mit der neuen Serie "50+1 - Fluch oder Segen?". Zentraler Aspekt: Wie sind Anteile verteilt? Mindestens 50 Prozent plus ein Anteil der Stimmen müssen aktuell beim Mutterverein bleiben. Aber schon jetzt können Vereine strategische Partner in großem Umfang ins Boot holen. Ein Überblick über die 18 Vereine und ihre derzeitige Rechtsform.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Raffael

Vorname:Rafael Caetano
Nachname:de Araujo
Nation: Brasilien
Verein:Bor. Mönchengladbach
Geboren am:28.03.1985

weitere Infos zu M. Kruse

Vorname:Max
Nachname:Kruse
Nation: Deutschland
Verein:Werder Bremen
Geboren am:19.03.1988

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München59:1863
 
2FC Schalke 0439:3043
 
3Borussia Dortmund50:3142
 
4Eintracht Frankfurt33:2742
 
5Bayer 04 Leverkusen45:3341
 
6RB Leipzig38:3439
 
7TSG Hoffenheim40:3835
 
8Bor. Mönchengladbach33:3735
 
9VfB Stuttgart23:2933
 
10FC Augsburg33:3232
 
11Hannover 9632:3532
 
12Hertha BSC30:3131
 
13SC Freiburg25:4229
 
14Werder Bremen24:3027
 
15VfL Wolfsburg28:3325
 
161. FSV Mainz 0529:4225
 
17Hamburger SV18:3518
 
181. FC Köln24:4617

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine