Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
01.03.2018, 11:13

Kaiserslautern verliert U-19-Kapitän

Trotz aller FCK-Mühen: Paul Will zu den Bayern

Der 1. FC Kaiserslautern verliert den Kapitän seiner U-19-Bundesliga-Mannschaft an den FC Bayern München. Paul Will wechselt trotz aller FCK-Anstrengungen, den Mittelfeldspieler langfristig mit einem Profivertrag zu binden, zum deutschen Rekordmeister.

Paul Will
Der FCK wollte ihn halten, doch Paul Will unterschrieb bei den Bayern.
© imagoZoomansicht

Seit 2015 spielt der 19-Jährige für die Roten Teufel, kam seither in 24 Spielen der B-Junioren-Bundesliga und in 34 Spielen der A-Junioren-Bundesliga zum Einsatz. In der laufenden Saison traf der Rotschopf vier Mal ins Schwarze und bereitete vier weitere Tore vor. Die Wintervorbereitung der aktuellen Spielzeit absolvierte er bei den Profis und nahm auch am Trainingslager im andalusischen San Pedro de Alcántara teil. Im Test gegen Freiburg überzeugte er auf der Sechs mit Ballsicherheit und Selbstbewusstsein.

"Mit Paul Will verlieren wir leider ein Top-Talent aus unserem eigenen Nachwuchsleistungszentrum", klagte Boris Notzon, Sportdirektor des FCK. "Wir befinden uns schon seit Monaten im Austausch mit ihm und haben Paul eine langfristige Perspektive als Lizenzspieler angeboten." Bayern München habe jedoch "im deutschen Fußball eine besondere Stellung und in diesem Fall haben wir leider keine Chance", so Notzon.

Will dankte dem FCK, freut sich zugleich jedoch "auf die neue Herausforderung beim FC Bayern, um meinen nächsten Entwicklungsschritt zu gehen". Jochen Sauer, Leiter des FC Bayern Campus, wird auf der Bayern-Website mit den Worten zitiert: "Mit Paul konnten wir einen sehr talentierten Spieler verpflichten. In den Spielen der A-Jugend-Bundesliga und im Pokal hat er seine Qualitäten im Zweikampf und Spielaufbau unter Beweis gestellt." Will hat beim FCB einen Vertrag über drei Jahre unterzeichnet.

aho

Viele Leistungsträger lange gebunden
Die Vertragslaufzeiten der Bayern-Stars
Leon Goretzka
Leon Goretzka

... hat den FC Schalke im Sommer 2018 nach fünf Jahren ablösefrei verlassen und in München einen Vierjahresvertrag bis Juni 2022 unterschrieben.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 

37 Leserkommentare

snickers0879
Beitrag melden
12.03.2018 | 22:34

so ist das leider, wenn man unfähig ist selbst Talente zu entwickeln werden diese eben von anderen Vereinen [...]
Schmitzkatz81
Beitrag melden
07.03.2018 | 15:36

Der neue Sandro Wagner

@arvka:
Gebe dir zu 95% recht. Viele "Fussball Fans" wissen nicht wie es ist aus der Jugend in d[...]
rauschberg
Beitrag melden
04.03.2018 | 17:53

Zinfandel

Es ist doch wie immer, da holt Leverkusen den 18jährigen Brandt von Wolfsburg - alles gut! Da holen [...]
Zinfandel
Beitrag melden
03.03.2018 | 15:04

Spielen lernen durch spielen

@
arvka
dann sind aber in jedem Kader in der Bundesliga 2. Liga usw. über die Hälfte der Spieler zu[...]
Michel-Mazingu
Beitrag melden
02.03.2018 | 23:19

Hätte auch andere Möglichkeiten gehabt...

Leider ist dieser Artikel somit das letzte was man von Pauli Will jemals lesen wird. Ein Spieler der [...]

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Will

Vorname:Paul
Nachname:Will
Nation: Deutschland
Verein:Bayern München II
Geboren am:01.03.1999

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FC Kaiserslautern
Gründungsdatum:02.06.1900
Mitglieder:17.466 (01.07.2017)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Fritz-Walter-Straße 1
67663 Kaiserslautern
Telefon: (0631) 31 88 0
Telefax: (06 31) 31 88 29 0
E-Mail: info@fck.de
Internet:http://www.fck.de

Vereinsdaten

Vereinsname:Bayern München
Gründungsdatum:27.02.1900
Mitglieder:290.000 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Säbener Straße 51-57
81547 München
Telefon: (0 89) 69 93 10
Telefax: (0 89) 64 41 65
E-Mail: service@fcb.de
Internet:http://www.fcbayern.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine