Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
28.02.2018, 13:42

Leipzig: Dreifaches Jubiläum gegen die Borussen?

Keitas Chancen für Dortmund steigen

Am 10. September 2016 gab Naby Keita für RB Leipzig sein Bundesliga-Debüt - und traf zum 1:0-Heimsieg gegen Borussia Dortmund. Die Chancen, dass der guineische Mittelfeldstratege beim zweiten Heimspiel in der RB-Klubhistorie gegen Dortmund mitwirken kann, stehen wieder deutlich besser.

Trainiert wieder mit den Teamkollegen: Leipzigs Naby Keita.
Trainiert wieder mit den Teamkollegen: Leipzigs Naby Keita.
© imagoZoomansicht

Nachdem Keita beim 1:2 bei Eintracht Frankfurt vor neun Tagen wegen einer Oberschenkelzerrung ausgewechselt worden war und sowohl das Zwischenrunden-Rückspiel in der Europa League gegen den SSC Neapel (0:2) als auch das jüngste Liga-Heimspiel gegen den 1. FC Köln (1:2) verpasst hatte, konnte er am Mittwoch wieder mit seinen Teamkollegen trainieren. Konrad Laimer dagegen, der gegen Köln wegen eines Infekts ausgefallen war, absolvierte am Mittwoch Lauftraining. Wenn Keita gegen den BVB aufläuft, würde der 23-Jährige sein 50. Bundesligaspiel für RB bestreiten.

Auch Marcel Sabitzer steht vor seinem 50. Bundesligaeinsatz für die Leipziger, während Kapitän Willi Orban im Falle eines Einsatzes gegen Dortmund ebenfalls seine 50. Partie im Oberhaus absolvieren würde. Allerdings hat der Innenverteidiger nur 47 seiner bisher 49 Erstligapartien für RB bestritten, die restlichen zwei in der Saison 2011/12 für den 1. FC Kaiserslautern.

Andreas Hunzinger

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Keita

Vorname:Naby
Nachname:Keita
Nation: Guinea
Verein:FC Liverpool
Geboren am:10.02.1995

weitere Infos zu Hasenhüttl

Vorname:Ralph
Nachname:Hasenhüttl
Nation: Österreich


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine