Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
25.02.2018, 21:31

Zwei Spiele nicht verloren, nur ein Gegentor

Mainz schöpft Mut vor dem Abstiegskracher

Zwei Spiele in Folge nicht verloren. Nur ein Gegentor kassiert. Das sind kleine Erfolgserlebnisse für den 1. FSV Mainz 05. Entsprechend positiv war die Stimmung am Samstag und am Sonntag, wohlwissend, dass sich die Situation im Tabellenkeller kaum verändert hat und die großen Aufgaben erst kommen. Trotzdem haben die Nullfünfer neuen Mut geschöpft vor dem Abstiegskracher in Hamburg.

Seine Ideen werden offenbar angenommen: FSV-Trainer Sandro Schwarz.
Seine Ideen werden offenbar angenommen: FSV-Trainer Sandro Schwarz.
© imagoZoomansicht

Was auch daran liegt, dass Mainz 05 immer in der Lage sei, Tore zu schießen, wie Trainer Sandro Schwarz sagt, der sein Offensivkonzept etwas umgestellt hatte für die vergangenen Partien. Lange Chipbälle in die Spitze, zuletzt auf Emil Berggreen, lautete das Motto. Gegen Wolfsburg, so erklärt Stefan Bell, "haben wir es viel mit langen Bällen und zweiten Bällen versucht". Dieses Stilmittel - prinzipiell einfach gehalten - aber verlangt einerseits eine höhere Laufbereitschaft und andererseits eine gesteigerte Aufmerksamkeit der Zentrumsspieler, die nachrücken und schnell umschalten sollen.

Mit Robin Quaison und Yoshinori Muto stehen dafür wiederum zwei flinke Angreifer im Kader. Sie sollen die Tiefe und die Lücken finden. Der Schwede überzeugte in Berlin mit zwei Treffern, und auch gegen Wolfsburg hatte er in der 14. Minute eine Riesenchance. Muto, vorerst auf der Bank, kam für den angeschlagenen Berggreen ins Spiel und nutzte prompt seine erste Möglichkeit. Weil die nötige Geschwindigkeit in diesem Spielzug vorhanden war. Am reichte es zu einem Punkt und dem zweiten ungeschlagenen Spiel in Folge.

Die Mannschaft hat neuen Mut geschöpft, kassierte Mainz 05 ja nur ein Gegentor in den beiden letzten Partien. Diese Stabilität gilt es nun aufrecht zu erhalten, gerade angesichts des kommenden Abstiegskampf-Kraches beim Hamburger SV. Am Samstag heißt es aus FSV-Sicht erneut, wie schon gegen Wolfsburg: verlieren verboten.

Georg Holzner

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (4): Schalke 04 von: Blaubarschbube - 25.09.18, 07:15 - 5 mal gelesen
Re: HOFFENHEIM HASSER! von: Blaubarschbube - 25.09.18, 07:13 - 6 mal gelesen
Re (2): HOFFENHEIM HASSER! von: MaBu85 - 25.09.18, 07:10 - 7 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine