Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
20.02.2018, 17:55

Leipzig: Orban erlitt "tiefe Schnittwunde"

Oberschenkelzerrung: Keita fällt gegen Neapel aus

RB Leipzig muss am Donnerstag in der Europa League gegen den SSC Neapel auf Naby Keita verzichten. Der Mittelfeldspieler fällt aller Voraussicht nach wegen einer Oberschenkelzerrung auch für das Punktspiel am Sonntag gegen den 1. FC Köln aus. Auch hinter Willi Orban steht ein Fragezeichen.

Kevin-Prince Boateng gegen Naby Keita
Frankfurts Kevin-Prince Boateng gegen Leipzigs Naby Keita (re.).
© imago

Dies ergab eine MRT-Untersuchung am Dienstag nach der Rückkehr aus Frankfurt, wo sich Keita bei der 1:2-Niederlage gegen die Eintracht wegen der Beschwerden im rechten Oberschenkel in der 61. Minute auswechseln ließ.

Nach Angaben des Vereins wurde festgestellt, dass sich Keita keine strukturelle Verletzung zuzog und somit wohl keine lange Ausfallzeit zu befürchten ist.

Leipzig hat das Zwischenrunden-Hinspiel der Europa League beim SSC Neapel am vergangenen Donnerstag mit 3:1 für sich entschieden und damit beste Chancen, in das Achtelfinale einzuziehen.

Orban erlitt "tiefe Schnittwunde" am Knie

Auch hinter dem Einsatz von Willi Orban steht ein Fragezeichen. Der Kapitän der Leipziger hat sich eine "tiefe Schnittwunde im Bereich des rechten Kniegelenks" zugezogen. Die Wunde musste genäht werden, wie lange der 25-Jährige ausfallen wird, steht noch nicht fest.

Oliver Hartmann/jer

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Keita

Vorname:Naby
Nachname:Keita
Nation: Guinea
Verein:FC Liverpool
Geboren am:10.02.1995

weitere Infos zu Orban

Vorname:Willi
Nachname:Orban
Nation: Deutschland
  Ungarn
Verein:RB Leipzig
Geboren am:03.11.1992


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine