Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
11.02.2018, 21:15

Schwaben rücken auf Rang drei in der Heimtabelle vor

VfB atmet auf: Die Korkut-"Impfung" hilft

Der VfB Stuttgart feierte am Sonntag seinen ersten Sieg in der Bundesliga seit Mitte Januar. Entscheidenden Anteil daran hatte Coach Tayfun Korkut mit einem taktischen Kniff noch vor Anpfiff. Lob gab es anschließend für den neuen Trainer auch vom Kapitän.

Lob gab es von ihm auch für den Torschützen Daniel Ginczek (#33): Stuttgarts Trainer Tayfun Korkut.
Lob gab es von ihm auch für den Torschützen Daniel Ginczek (#33): Stuttgarts Trainer Tayfun Korkut.
© imagoZoomansicht

Eine Stunde vor Anpfiff stand auch offiziell fest: Korkut lässt den VfB mal wieder mit zwei klassischen Stürmern spielen. Und es dauerte nur fünf Minuten, ehe es ihm Mario Gomez und Daniel Ginczek dankten. Nationalstürmer Gomez steckte für seinen Nebenmann durch, der sich frei vor Tobias Sippel nicht zweimal bitten ließ. Am Ende sollte es der entscheidende Spielzug der Partie bleiben, durch den die Schwaben auf Rang drei der Bundesliga-Heimtabelle vorrückten. "Wir haben heute den Punkt von letzter Woche (1:1 in Wolfsburg, d.Red.) vergoldet. Wir hatten eine gute Anfangsphase und haben in dieser ein super Tor erzielt. Bis Mitte der ersten Hälfte haben wir es so auf den Platz bekommen, wie wir es angehen wollten. Mit der Zeit haben wir dann an Boden verloren", analysierte Korkut.

Nach dem Wechsel zeigte seine Mannschaft dann andere Vorzüge: "In der zweiten Hälfte mussten wir verteidigen und hatten wenig Entlastung. Wir haben es aber geschafft, mit viel Leidenschaft über die Verteidigung das Spiel zu unseren Gunsten zu entscheiden. Mein Kompliment, es haben alle mitgemacht, so dass wir kompakt gestanden sind - so schaffst du es dann auch, so ein Ergebnis gegen diese Topmannschaft über die Zeit zu bringen."

Gentner: "Wir haben gewiss nicht unverdient gewonnen"

Seinen Anteil daran hatte auch Kapitän Christian Gentner, der nicht nur mit leidenschaftlichem Kampf voranging, sondern auch den vorletzten Pass zum goldenen Tor gab. "Das tut sehr gut. Wir haben gewiss nicht unverdient gewonnen", meinte der 32-Jährige am "Sky"-Mikrofon und sprach auch ein Lob für Korkut aus: "Wir haben früh gemerkt, dass wir dem Gegner offensiv nicht mehr weh tun können. Da ging es ums Verteidigen. Das hat Tayfun Korkut uns in den letzten zwei Wochen gut eingeimpft."

Zum Vergleich: Stuttgart kassierte in den beiden Spielen mit Korkut nur ein Gegentor, in den letzten beiden unter Vorgänger Hannes Wolf satte fünf. Gentners Zusatz: "Wir sind ein Aufsteiger und uns deshalb bewusst, dass wir hinten sicher stehen müssen. Wir haben heute kaum Chancen zugelassen und wurden dafür mit drei Punkten belohnt. Mit zwei Stürmern zu spielen, ist eine weitere Option für uns. Es freut uns umso mehr, dass dies heute mit einem Tor, das Mario und Ginni super herausgespielt haben, belohnt wurde."

Für einen weiteren Treffer haben uns leider die Chancen gefehlt.Daniel Ginczek

Und was sagte der Torschütze selbst? "Ich war natürlich froh, als ich gehört habe, dass ich heute von Anfang an spielen werde. Noch besser war dann, dass uns das frühe Tor gelungen ist. Für einen weiteren Treffer haben uns leider die Chancen gefehlt. Nach dem Spiel fiel erst einmal einiges an Druck ab, der sich in den letzten Wochen aufgebaut hatte. Jetzt dürfen wir nicht nachlassen und werden weiter alles für den Klassenerhalt tun", fasste Ginczek seinen Sonntag zusammen.

Zieler hat sich "immer sicher gefühlt"

Beim VfB hielt in den zu überstehenden Situationen besonders Timo Baumgartl stark dagegen, 73 Prozent Passquote und 56 Prozent gewonnene Zweikämpfe sprachen für seine ansprechende Leistung. Auch deswegen urteilte Schlussmann Ron-Robert Zieler: "Wir haben heute gezeigt, dass wir hinten sicher stehen und kaum etwas zulassen. Trotz des großen Drucks der Gladbacher habe ich mich hinter meiner Defensive immer sicher gefühlt." Mit einem Dreier in Augsburg am nächsten Sonntag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) dürften sich auch die Schwaben im Kampf um den Klassenerhalt wieder sicherer fühlen.

msc

Bundesliga, 2017/18, 22. Spieltag
VfB Stuttgart - Bor. Mönchengladbach 1:0
VfB Stuttgart - Bor. Mönchengladbach 1:0
Choreo vor Spielbeginn

Die Suttgarter Fans protestieren vor Spielbeginn mit einer Choreo gegen die Aufhebung der 50+1-Regel.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 

20 Leserkommentare

Mika9911
Beitrag melden
12.02.2018 | 23:59

@Dortmund87

...eigentlich mag ich Dortmund...
Daran ändern auch so Leute mit "komischen (selbstherrlichen?) Meinung[...]
Mika9911
Beitrag melden
12.02.2018 | 23:59

Ergänzung

Und nein, sehr geehrter Herr oder Frau Dortmund87, ich bin kein EXPERTE.
Ich bin nur Fußball- und Sport-Fa[...]
wrdlbrmft
Beitrag melden
12.02.2018 | 23:57

@ dortmund 87

Klar, wahre Experten wie du schreiben hauptsächlich im Konjunktiv und untermauern ihre Argumente aus [...]
Dortmund87
Beitrag melden
12.02.2018 | 18:33

@ triple-fcb

Der nächste Experte, der von Tuten und Blasen keine Ahnung hat. Vllt erreicht der VfB kurzfristig sein [...]
triple-fcb
Beitrag melden
12.02.2018 | 15:41

@Dortmund87
Für den VfB gehts um den Klassenerhalt und sonst um nichts. Schaffen das die Stuttgart[...]

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Ginczek

Vorname:Daniel
Nachname:Ginczek
Nation: Deutschland
Verein:VfL Wolfsburg
Geboren am:13.04.1991

weitere Infos zu M. Gomez

Vorname:Mario
Nachname:Gomez
Nation: Deutschland
Verein:VfB Stuttgart
Geboren am:10.07.1985

weitere Infos zu Gentner

Vorname:Christian
Nachname:Gentner
Nation: Deutschland
Verein:VfB Stuttgart
Geboren am:14.08.1985

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München53:1756
 
2RB Leipzig35:2938
 
3Borussia Dortmund47:2937
 
4Eintracht Frankfurt30:2536
 
5Bayer 04 Leverkusen41:2935
 
6FC Schalke 0434:2934
 
7FC Augsburg32:2831
 
8TSG Hoffenheim36:3531
 
9Hannover 9631:3231
 
10Bor. Mönchengladbach30:3431
 
11Hertha BSC30:2830
 
12SC Freiburg23:3725
 
13VfL Wolfsburg25:2824
 
14VfB Stuttgart18:2724
 
15Werder Bremen21:2723
 
161. FSV Mainz 0526:4120
 
17Hamburger SV17:3217
 
181. FC Köln19:4113

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine