Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
08.02.2018, 14:59

Trainer Stöger sieht den BVB auf einem guten Weg

Reus-Comeback? "Werden sinnvolle Entscheidung treffen"

Der Kölner Karneval muss in diesem Jahr ohne Peter Stöger auskommen. "Man kann eben nicht alles im Leben haben", sagt der BVB-Trainer, der stattdessen seine Mannschaft auf das bevorstehende Heimspiel gegen den Hamburger SV (Samstag, 15.30 Uhr) vorbereiten muss. Mit welchem Personal der Österreicher genau planen kann, entscheidet sich allerdings erst kurzfristig.

Marco Reus und Peter Stöger
Stehen in ständigem Austausch: Marco Reus und Peter Stöger.
© imagoZoomansicht

Die Schlange vor der Gaststätte direkt neben dem Dortmunder Stadion war lang, als Peter Stöger vorbeifuhr. Ein paar Hundert verkleidete Jecken hatten sich zur Mittagszeit verabredet, um Altweiberfastnacht zu feiern. Doch für einen Abstecher hatte Stöger keine Zeit, die Pressekonferenz vor dem Spiel gegen den HSV stand an. Am meisten Spaß, erklärte er später, mache Karneval ohnehin in Köln, "aber heute ohne mich - das wird dort auch niemandem auffallen".

Personelle Situation entspannt sich langsam

Statt zu feiern, gab der Österreicher ausführlich Auskunft über die personelle Situation des BVB - und die entspannt sich langsam. So ist Mario Götze, der beim 3:2-Sieg in Köln in der Vorwoche aufgrund von Rückenproblemen pausieren musste, in den Trainingsbetrieb zurückgekehrt und dürfte am Samstag wieder eine Option sein. Die finale Entscheidung allerdings fällt erst nach dem Abschlusstraining am Freitag - genau wie bei Marco Reus.

"Marco hat auch in dieser Woche komplett mittrainiert, es geht ihm soweit gut", sagte Stöger, der auch Einblick in die Entscheidungsfindung gab: "Ich weiß, dass er gerne spielen möchte. Er weiß auch, dass wir ihn gerne dabeihätten. Aber ein wichtiger Faktor in der Bewertung ist, wie es ihm geht. Er hat ein gewichtiges Wort dabei mitzureden. Wir werden eine sinnvolle Entscheidung treffen."

Definitiv kein Thema gegen den Hamburger SV sind die Rekonvaleszenten Marcel Schmelzer und Maximilian Philipp sowie Raphael Guerreiro. Bei dem Portugiesen sind an der zuletzt verletzten Oberschenkelmuskulatur erneut Probleme aufgetreten. Eine genaue Diagnose gibt es noch nicht, "aber am Wochenende wird er uns nicht zur Verfügung stehen", sagte Stöger.

Stöger "positiv gestimmt"

Unabhängig vom Personal hofft der Österreicher darauf, dass seine Mannschaft nach zwei Remis gegen Wolfsburg (0:0) und Freiburg (2:2) gegen Hamburg mal wieder einen Sieg vor heimischen Publikum feiern kann. "Wir wollen das logischerweise, das würde auch den Fans Spaß machen", sagte Stöger, der seine Elf nicht nur aufgrund des jüngsten 3:2-Erfolgs in Köln auf einem guten Weg sieht: "Ich habe dort Dinge gesehen, die klar verbessert waren. Wir waren zielstrebiger und mutiger, haben die Räume besser genutzt. Ich bin deshalb positiv gestimmt und habe den Eindruck, dass es besser und besser wird."

Mentalitätsproblem beim BVB?

Dazu gehöre auch die Mentalität der Mannschaft, die BVB-Boss Hans-Joachim Watzke unter der Woche kritisch angesprochen hatte. "Wir arbeiten an unserer Geschlossenheit, seitdem wir zusammen sind. Aber auch das ist ein Prozess, der braucht ein bisschen. In Köln haben wir ein gutes Gesicht gezeigt."

Das sollen die Dortmunder auch am Samstag zeigen. Dann gäbe es für Stöger doch noch etwas zu feiern an diesem Wochenende - wenn auch keinen Karneval.

Matthias Dersch

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 06.02., 11:45 Uhr
Phänomen Trainerwechsel: Die Sache mit dem "Impuls"
Fünf der sechs Mannschaften im Tabellenkeller haben es in dieser Saison schon getan: den Trainer gewechselt. Immer wieder müssen sie gehen, wenn es sportlich kriselt. Genauso regelmäßig kommt es dann zur Floskel vom "neuen Impuls", der gesetzt werden muss. Nicht immer bringt diese Maßnahme den erhofften Erfolg.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Reus

Vorname:Marco
Nachname:Reus
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:31.05.1989

weitere Infos zu M. Götze

Vorname:Mario
Nachname:Götze
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:03.06.1992


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine