Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Eigenen Beitrag verfassen
Austro70
Beitrag melden
08.02.18, 23:26

@ImHerzenEuropas: Von welchem deutlich sichtbaren Zuschauereinbruch sprechen wir hier?Die Zahlen können das nicht bestätigen. Aktuell ist der Schnitt höher als in der letzten Bundesligasaison. Welcher Zuschauereinbruch also?
ImHerzenEuropas
Beitrag melden
08.02.18, 17:46

Lachhafte und ahnungslose Kommentare mal wieder hier... es ist doch das Recht eines jeden Fans zu boykottieren und die Unterstützung zu unterlassen, oder etwa nicht?
Wenn eine Fangruppierung der Meinung ist das gewisse Entwicklungen in ihrem Verein unbefriedigend sind und sie sich nicht in der Lage fühlen die Mannschaft bedingungslos zu unterstützen sollen sie es tun. Das hat nichts mit Wichtigtuerei zu tun.
Alle anderen im Stadion können doch Stimmung machen wie es ihnen lieb ist....

Und bevor hier wieder Kommentare kommen nach dem Motto die Ultras braucht kein Mensch... ja richtig, in Hannover wird trotzdem weiter Fussball gespielt.
Aber: An dem deutlich sichtbaren Zuschauereinbruch in Hannover sieht man das gewisse Gruppierungen für das Stadionerlebnis eben doch nicht so unwichtig sind wie es weitläufig behauptet wird. Ich glaube die Spieler und alle im Verein sind gottfroh wenn wieder Stimmung in der Bude ist....
DocHoolywood
Beitrag melden
08.02.18, 17:06

Voll korrekt

Es ist absolut nachvollziehbar, dass die aktive Fanszene ihre Fußballabteilung als Teil des Vereins und nicht als das Spielzeug eines Investors sieht. So sah und sieht es auch die 50 1 Regelung vor. Fußball im Stadion zu erleben, ist mehr als nur 90 Minuten Entertainment mit Bockwurst und Lightbier. Der stille Protest gegen die Dominanz von einzelnen Investoren zeigt wie unattraktiv Fußball ohne Fans ist, das keiner will!
Kalawrititnov
Beitrag melden
07.02.18, 20:38

Das sind doch keine Fans. Fans stellen sich nicht über den Verein, den sie eigentlich so sehr "lieben". Man bekommt, nicht nur bei 96, den Eindruck das am Spiel das Wichtigste der Fan ist und nicht das Spiel, der Verein und die Spieler. Jedenfalls bei solchen "machtgeilen" Ultras,.....Forderungen zu stellen, lächerlich.
tubaplayer
Beitrag melden
07.02.18, 18:03

Danke!

Oh wie gnädig! Wenn das mal nicht nach hinten losgeht...
Hoffentlich verwirrt das die Mannschaft nicht unnötig, lief es sportlich bisher doch eigentlich prächtig in dieser Saison. Sind das dann eigentlich Erfolgsfans?
grosser-sport
Beitrag melden
07.02.18, 18:03

rofl

Ich weiß nicht genau, was trauriger ist.
Sind es die sogenannten Fans, die in grenzenloser Überheblichkeit und Selbstüberschätzung versuchen den Verein, den sie angeblich so lieben zu erpressen?
Oder ist es ein Fachmagazin, dass sich zum Sprachrohr einer solchen Gruppe macht?

Jedem Fussballer, der versucht seine Freigabe zu erreichen wird hier Ehr- und Charakterlosigkeit attestiert. In diesem Fall, wo eine Verurteilung dringend angebracht wäre, unterbleibt diese. Die Erpressung wird wie eine ganz normale berechtigte Forderung dargestellt.

Ich hoffe 96 bleibt da stark.
fahrlehrer08
Beitrag melden
07.02.18, 10:43

Bleibt doch einfach weg

Eigenen Beitrag verfassen

 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Hannover 96
Gründungsdatum:12.04.1896
Mitglieder:20.500 (01.07.2017)
Vereinsfarben:Schwarz-Weiß-Grün
Anschrift:Robert-Enke-Straße 1
30169 Hannover
Telefon: (05 11) 96 90 0 96
Telefax: (05 11) 96 90 0 796
E-Mail: info@hannover96.de
Internet:http://www.hannover96.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine