Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
29.01.2018, 18:47

Präsident des FC Augsburg äußert sich im kicker-Interview

Hofmann zu 50+1: "Alle Ausnahmeregelungen gehören abgeschafft"

"Die aktuelle Situation ist unhaltbar", sagt Klaus Hofmann, Präsident des FC Augsburg, mit Blick auf die aktuelle 50+1-Regel im deutschen Fußball. Der 50-Jährige kritisiert im kicker-Interview (Montagausgabe) Ausnahmeregelungen und schwammige Formulierungen. Sein Schluss: "Entweder müssen sich alle daran halten oder man schafft die Regel ab."

FCA-Präsident Klaus Hofmann
Kritisiert Ausnahmeregelungen bei 50+1: Augsburgs Präsident Klaus Hofmann.
© imago, picture allianceZoomansicht

Nach den Werksklubs Bayer 04 Leverkusen und VfL Wolfsburg sowie der TSG Hoffenheim mit Mäzen Dietmar Hopp strebt aktuell auch Martin Kind bei Hannover 96 eine Sonderregelung in Sachen 50+1 an. Kind will sich - ähnlich wie Hopp - einer Ausnahme bedienen, nach der ein Gesellschafter die Mehrheit bei einem Klub übernehmen kann, wenn er sich mindestens 20 Jahre lang in erheblichem finanziellen Maße bei dem Verein engagiert hat.

Ein Stein des Anstoßes für FCA-Präsident Hofmann: "Es gibt zu viele schwammige Regelungen und Formulierungen, die auslegungsfähig und nicht eindeutig sind. Somit sind Konstrukte geschaffen worden, welche die nicht klaren Formulierungen der Lizenzierungsbedingungen entsprechend auslegen", kritisiert er. "All diese Ausnahmeregelungen halte ich für schädlich."

Alle Ausnahmeregelungen gehören abgeschafft. Dann bleibt die Frage: Was macht man mit 50+1? Entweder müssen sich alle daran halten oder man schafft die Regel ab.FCA-Präsident Klaus Hofmann

Die Schaffung solcher "Hilfskonstrukte" sorge für "große Unsicherheit", es sei falsch, immer neue Sonderregelungen einzuführen. "Die aktuelle Situation ist unhaltbar", empfindet Hofmann und schlussfolgert: "Alle Ausnahmeregelungen gehören abgeschafft. Dann bleibt die Frage: Was macht man mit 50+1? Entweder müssen sich alle daran halten oder man schafft die Regel ab."

Denkbar sind beide Alternativen für Hofmann, der mit der Hofmann Investoren GmbH, deren Geschäftsführer er ist, 99 Prozent der Anteile und 49 Prozent der Stimmen an der seit 2005 in eine KGaA ausgegliederten Profiabteilung des FC Augsburg hält. "In anderen Ländern gibt es diese Regel nicht", führt er an. "Trotzdem hat sie in der Vergangenheit nicht geschadet. 50+1 ist nicht der Totengräber des deutschen Fußballs. Die Stimmung in unseren Stadien unterscheidet sich von der in England, auch mit 50+1 kann man mehr Erfolg in Europa haben. Ich habe Sympathie dafür, dass jeder Verein die Diskussion selbst führen kann, ob er 50+1 haben will oder nicht."


Im ausführlichen Interview im kicker (Montagausgabe) spricht Hofmann außerdem über das Lizenzierungsverfahren, Probleme beim Financial Fair Play - und seinen Lieblingsfeind Leipzig.

bru/dab

 

7 Leserkommentare

meloenchen1606
Beitrag melden
30.01.2018 | 21:48

Walther Seinsch

Wo würde wohl der FC Augsburg oder den ehemaligen Präsidenten Walther Seinsch stehen? Genau, nicht in [...]
cefix64
Beitrag melden
30.01.2018 | 13:35

Ehrlich

Ich fände es leichter, wenn man sich mal eingestehen würde, das 50 plus 1 passee ist.

Der Krös[...]
phantumas
Beitrag melden
30.01.2018 | 12:16

50+1 wäre kein Problem...

... wenn man nicht so zwanghaft mit anderen Märkten mithalten wollen würde. Die BBL wird auch nicht [...]
ToppiTrainergott
Beitrag melden
30.01.2018 | 11:03

Traurig aber wahr

Es gibt eigentlich leider inzwischen keine Alternative mehr zur Abschaffung von 50plus1. Ich finde das [...]
mdabbelyou
Beitrag melden
30.01.2018 | 00:08

50+1 soll weg

Manche Vereine dürfen es, andere dagegen nicht. Und diese Ausnahmen schaden dem Fußball sehr. Also gebe [...]

Seite versenden
zum Thema

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München49:1650
 
2Bayer 04 Leverkusen41:2734
 
3FC Schalke 0432:2534
 
4Eintracht Frankfurt26:2033
 
5RB Leipzig32:2932
 
6Borussia Dortmund42:2731
 
7Bor. Mönchengladbach30:3231
 
8FC Augsburg29:2628
 
9TSG Hoffenheim31:3227
 
10Hannover 9628:3027
 
11Hertha BSC27:2726
 
12SC Freiburg22:3524
 
13VfL Wolfsburg23:2423
 
14VfB Stuttgart16:2620
 
151. FSV Mainz 0524:3520
 
16Werder Bremen16:2517
 
17Hamburger SV16:2916
 
181. FC Köln15:3413

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine