Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Eigenen Beitrag verfassen
HannesBalla
Beitrag melden
27.01.18, 10:42

Es hat sich bis nach England rumgesprochen, was das für ein Typ ist. Und Baustellen hat Arsenal selbst schon genug, da kann man auf Auba gerne verzichten.
BVB, verscherbe den Typen endlich, damit wieder Ruhe einkehrt.
Icke_Obein
Beitrag melden
27.01.18, 10:38

Tief im Westen....

Nein damit meine ich nich unter Tage oder ein Wetterphänomen sondern ich lehne mich mal an Herbert G. an:

Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt ist es schlechter, viel schlechter als man glaubt, tief im Westen. Nächste Textzeile übrigens "von Arbeit ganz grau" - man man man wat is nur los bei Euch, gemeisames mimimi?

BVB läßt sich wieder vorführen von einem Spieler. Gut für Dembele gabs richtig Kohle und nen riesen Reibach und dann? Ab aufs Bankkonto is die Lösung für das eigene Ziel, das mindestens die direkte CL-Quali drin sein muss als Bayern-Konkurrent No.1? Und nach dem Sommertheater, der adventlichen Vertragsverlängerung jetzt gleich wieder die nächste Theateraufführung. Dazu die Mentalitätsspieler Bender, Ginter und jetzt Subotic ziehen lassen ohne gleichwertigen Ersatz zu haben - nein Akanji oder Bartra oder Dahoud sind ganz andere Charaktere. Aber gut, verpulvert die Energie ruhig hier, B04, TSG, BMG, RBL und natürlich S04 wollen ja auch die die Futterkröge und letztere zumindest in der Endabrechnung vor euch stehen....

S04 kriegt mehrmals nicht die Verträge der Leistungsträger verlängert und heult rum, wenn der nächste geht, dabei macht der Verein auf der anderen Seite das gleiche und freut sich über die ablösefreien Naldo und Uth. Und das ganze auch noch garniert mit 5 Trainern für jeweils 1 Saison in den letzten 5 Jahren trotz Quali für internationale Wettbewerbe (außer Weinzierl). Ja ne is klar, für Spieler und Trainer (Arbeitnehmer) ist Verunsicherung der beste Motivator, nicht wahr? Klare persönliche und sportliche Perspektive wird ja auch völlig überbewertet im Leistungssport.

Aber sind bestimmt wieder die anderen Schuld und der schlechte Platz mit dem schlechten Wetter während der Spiele und die unzähligen Fehlentscheidungen der Schiris und mmh, mir geht leider die Phantasie aus...

Und nun kommt Bochum auch noch. Mit Bastians DEN Stammspieler, Kapitän und notenbesten Spieler erst so richtig verärgert und dann verkauft, dazu jetzt noch nen Stürmer nach Hamburg, der zumindest an 3 der 18 Tore direkt beteiligt war - Respekt.

Nur in Duisburg is Ruhe, na da hatte Schimmi ja damals im Tatort auch persönlich aufgeräumt :-)
Julian0922
Beitrag melden
26.01.18, 20:58

Frage mich

wieso hier immer Bayern mit dem BVB verglichen wird? Das sind UNterschiede wie Tag und Nacht und man kann halt wirklich sagen das es bei Bayern ein solches Theater nicht gegeben haette....was wohl daran liegt das sie ein groesserer Verein sind der Titel abonniert hat.

Fakt ist dennoch das in Dortmund viel Aerger hausgemacht ist, auch schon vor der letzten Saison, als es Versprechen gab nicht alle drei zu verkaufen um es dann doch zu tun. Dann das Attentat, worauf die Tuchel Sache folgte, worin dann auch Spieler involviert waren, dann Demebele und nun Auba, Vertrag verlaengert um dann einige Monate spaeter wechseln zu wollen. Irgendwo laeuft da etwas komplett schief...

Wenn Auba nun bleibt wird er seine Tore schiessen...das ist klar....wie es innerhalb der Mannschaft aussieht wird niemand wissen, bis er dann eben mal keine Tore schiesst, dann kommen sie wieder alle aus den Loechern. Nur mit Bayern sollte man hier wirklich nichts vergleichen....und Dortmund muss aufpassen um nicht durchgereicht zu werden, man steht nur noch so weit oben weil alle anderen Vereine die nur ein paar Puenktchen entfernt sind auch nicht besser sind. Somit ist der BVB vs Bayern Vergleich ALBERN!
Baal1985
Beitrag melden
26.01.18, 15:38

@ruhrpott66

Neidisch? Wenn ich mir das Verhalten der BVB-Führung ansehe, ist er Mitleid angebracht.

Wie bei jemandem, der sich ständig mit dem Hammer auf dem Kopf haut und schreit. Du sagst ihm schon seit Stunden er soll aufhören, doch es bringt nichts.

Wenn Zorc und Watzke Eines gezeigt haben, dann dass sie ihr Handwerk nicht verstehen.

1. Sie haben nicht verstanden, dass sie bei Dembéle am längeren Hebel saßen. Der hätte gar nicht ernsthaft streiken können. Ein Spieler, der streikt spielt nicht. Und ein Spieler, der nicht spielt wird für Clubs wie Barca uninteressant.

2. Wo ist das Geld für Dembéle hin? Der BVB hat jetzt eine Mannschaft, die international nicht einmal mehr Mittelmaß ist. KLASSE! In der Liga hat man das Gluck, dass es genug Teams gibt, die noch schlechter sind.

3. Solange man solche Eskapaden wie die von Dembele und Aubameyang duldet, werden immer wieder Spieler auf die gleiche Idee kommen. Ist das den so schwer zu verstehen?

Wozu brauchst du Bayern, die einen "kaputtkaufen", wenn du dich selbst erledigen kannst???
Emu251181
Beitrag melden
26.01.18, 15:37

@kickermist

Ihr Zitat:
Und jetzt mal im Ernst glauben sie das macht Bayern über Jahre stärker wenn sie die Konkurrenz schwach halten oder sollte das nicht viel mehr ein gegenseitiges Wachsen sein.

Nicht Bayern hält die Gegener schwach, das machen die schon selber.

Wenn man bedenkt dass der Abstand von Bayern zum Tabellenzweiten vor 6 Spieltagen noch 3 Punkte war und mittlerweile bei 16 Punkten ist, dann ist wohl nicht Bayern dran schuld...
Robin-McCall
Beitrag melden
26.01.18, 15:37

Aubameyang rester ici !!! Vorstand kühlen Kopf bewahren!

Kann nur Robbi-Gomes beipflichten.
@ Medien und "Fans", hört bitte auf gegen Aubameyang zu hetzen. Bin Bayer 04 "Ultra",
aber ohne Aubameyang geht Dortmund in dieser Saison einen schweren Weg.
Was hat Aubameyang ausser einen Termin schwänzen schon gemacht? Er ist anders als
Dembele oder Coutinho. Er hat Herz. er will respektiert werden. Der Hallenkick oder das
Video mit Kumpel Sean auf dem Trainingsgelände? Lachhaft und egal.
Mein Tip: Giroud dazuholen und Aubameyang behalten. Teile der Mannschaft auf den Prüfstand stellen und nichts um die Meinungen im Team und in den Medien geben.

aubameyang rester ici, l'Allemagne aime et a besoin de vous.
huhu7878
Beitrag melden
26.01.18, 14:51

Wenn schon verkaufen,

dann nach China. Zur Not auch für 40 Mio. Dann kann er Abends über die Shoppingmeile von Peking flanieren. Da sollten doch noch entsprechende Kontakte vorhanden sein.
Emu251181
Beitrag melden
26.01.18, 14:06

und wenn er nun doch bleibt...

...dann wohl nur aus Echter Liebe

Und alle werden Ihn wieder lieb haben und verzeihen, schließlich ist er ja nur mal falsch abgebogen
Frank-Michael-Kreis
Beitrag melden
26.01.18, 14:05

@ruhrpott66

warum sollte man auf den BVB neidisch sein ? Um die 30 Punkte und ob man die Milliarden Millionen Euronen sinnvoll und zur Verstärkung der Mannschaft ausgibt bzw. mangels Interesse erstklassiger Spieler ausgeben kann ist m.E. völlig ungewiss. Schau ´mer mal wo der BVB ohne Auba am Saisonende steht´, Geld schießt keine Tore erst recht dann nicht wenn es auf der Bank liegt.
Frank-Michael-Kreis
Beitrag melden
26.01.18, 14:02

@sonnenlöwe

... wenn Auba bei Bayern unter Vertrag wäre dann hätten den UH und KHR schon dermaßen öffentlich abgewatscht dass er nur noch mit Batman-Kostüm verkleidet in München rumlaufen würde. Bis 2021 Tribüne wäre vielleicht etwas zu optimistisch aber den -was sagt man eigentlich als Alternative zu Zirkus ;)- ah...Theater .... gäbe es dort nicht ! Im Übrigen bin ich froh dass er NICHT bei Bayern unter Vertrag steht, fußballerisches Können ist leider nicht gepaart mit anderen wesentlichen positiven sozialen Fähigkeiten, schade eigentlich, aber ich fürchte zum Lernen ist es eh zu spät !

Eigenen Beitrag verfassen

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Aubameyang

Vorname:Pierre-Emerick
Nachname:Aubameyang
Nation: Frankreich
  Gabun
Verein:FC Arsenal
Geboren am:18.06.1989


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine